Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Kritik an SPD-Idee für Mühlenstraße

Stralsund Kritik an SPD-Idee für Mühlenstraße

Die Stadtverwaltung steht dem SPD-Vorschlag einer Fußgängerzone in der Stralsunder Mühlenstraße kritisch gegenüber.

Stralsund. Die Stadtverwaltung steht dem SPD-Vorschlag einer Fußgängerzone in der Stralsunder Mühlenstraße kritisch gegenüber. „Es gibt einige Punkte, die mich daran zweifeln lassen, ob das eine gute Idee ist“, sagte Stephan Bogusch, Leiter der Abteilung für Straßen und Stadtgrün, am Donnerstagabend im Bauausschuss der Stadt. Die Mühlenstraße biete derzeit mit ihren Parkplätzen – auch für behinderte Menschen – einen bequemen Zugang zum Alten Markt. Zudem sei der Bereich keine klassische Fußgängerzone, „wo sich Laden an Laden reiht“. Die Versetzung des Pollers am Übergang zum Alten Markt setze größere bauliche Maßnahmen voraus. Kosten: 10000 Euro. CDU–Bürgerschaftsmitglied Thomas Lewing sieht ebenfalls wenig Handlungsbedarf. „Es gibt dort nur wenige Möglichkeiten zum Shoppen. Ich habe auch noch niemanden dort gesehen, der zu schnell gefahren ist.“ SPD-Fraktionschef Peter van Slooten verteidigte die Idee: „ Wir eröffnen damit neue Möglichkeiten für Gewerbetreibende.“ amü

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Ribnitz-Damgarten

Von Ribnitz nach Afghanistan: Revierleiter Marco Stoll (49) im besonderen Einsatz als Polizeiberater in Mazar-i-Sharif

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Stralsund
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Stralsund

Apollonienmarkt 16
18439 Stralsund

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Benjamin Fischer
Telefon: 0 38 31 / 20 67 40
E-Mail:  stralsund@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.