Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Barocke Naturklänge in Starkow
Vorpommern Stralsund Barocke Naturklänge in Starkow
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 28.06.2016

Die Konzertreihe „Naturklänge“ in Starkow wird am kommenden Freitag fortgesetzt. Der Countertenor Karsten Henschel aus Wien und sein Ensemble Concerto Giovannini entführt die Zuhörer an dem Abend in die Zeit des Barock. Mit Virtuosen Garten-Kantaten erklingen von 19 Uhr an Stücke von Vivaldi, Telemann, Bach und Biber. Wer schon immer mal einen Countertenor erleben wollte, sollte sich diesen musikalischen Leckerbissen nicht entgehen lassen. Aber losgehen wird es um 18 Uhr mit einen Gartenführung, die den zwar recht langen, aber doch bezaubernden Titel „Glück, von deinen tausend Losen, eines nur erwähl’ ich mir. Was soll Gold? Ich liebe Rosen und der Blumen schlichte Zier“ trägt. Treffpunkt ist an der Backsteinscheune. Bereits von 16.30 Uhr an gibt es für die ganz Ungeduldigen schon gut gekühlte Erdbeerbowle, Barther Bier und Bratwurst vom Grill. Gäste im barocken Kostüm zahlen den halben Eintrittspreis. Kostümausleihe ist auf Anfrage möglich.

Die Backsteinkirche Starkow liegt am Ufer der Barthe. Der denkmalgeschützte Pfarrgarten ist nach gartengestalterischen Gesichtspunkten des 19. Jahrhunderts angelegt worden.

OZ

Braugerstenverein lud zur Rundfahrt auf die Insel / Der Anbau des für die Bierherstellung wichtigen Rohstoffes ist in Mecklenburg-Vorpommern seit Jahren rückläufig

28.06.2016

Jugendhilfeausschuss des Kreises hat getagt / Gemeinden sollen bis Freitag melden, wie viele Mädchen und Jungen mit Migrationshintergrund per 1. 11. 2015 in den Kitas waren

28.06.2016

Der Konzertsommer in der Marienkirche wird mit einem Orgelkonzert fortgesetzt

28.06.2016
Anzeige