Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Braunschweiger verabschiedet sich mit „BlütenMeer“
Vorpommern Stralsund Braunschweiger verabschiedet sich mit „BlütenMeer“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 29.10.2016

Noch bis zum Reformationstag am 31. Oktober ist in der Starkower Kirche eine Kunstausstellung zu entdecken. Axel Sauthof aus Braunschweig zeigt dort seine Ölbilder unter dem Thema „BlütenMeer“.

„Die letzten Rosen“ – eines der Ölbilder von Axel Sauthof.

Der 1944 in Darmstadt geborene Künstler hat auf seinen Reisen durch die vielfältigsten Landschaften Eindrücke gesammelt, die er durch einen ganz eigenen Blickwinkel in seinen Bildern zusammenfließen lässt. In seinen Öl- und Acrylarbeiten setzt er sich häufig mit floralen Motiven auseinander. In der Themenwahl findet eine Konzentration auf Naturelemente statt, besonders auf Pflanzen und Maritimes, kurzum das „BlütenMeer“.

Stilistisch orientiert sich Sauthof an der analogen Schwarz-Weiß-Fotografie. In der Farbwahl dominieren Sepia und diverse „shades of grey“ (Grautöne), die besonders stark in der Makro-Darstellung Ausdruck finden. „Es fasziniert mich, die im Vergleich zur Alltagserfahrung veränderte Wahrnehmung von Licht und Schatten in Bildern wiederzugeben“, sagt er.

Axel Sauthof, Enkel des Grafikers, Illustrators und Malers Wilhelm Schmidthild (1876 bis 1951), dem das Barther Vineta-Museum eine Ausstellung widmete, bleibt damit in der Motivbearbeitung nahe an seinem berühmten Großvater. Schmidthild fand ebenfalls in der Natur seine wesentliche Inspiration.

Am 31. Oktober um 14 Uhr gibt es eine Führung durch die Ausstellung. Das Café ist an diesem Tag letztmalig in diesem Jahr geöffnet, bevor sich das „BlütenMeer“ in Kirche und Pfarrgarten in die Winterruhe verabschiedet.

dl

Ilse und Georg Hoyer aus Altefähr haben ihre Gnadenhochzeit gefeiert, seit 70 Jahren sind sie verheiratet

29.10.2016

Mit ihrem Job sorgen sie für Sicherheit und Ordnung in der Hansestadt / Hier geben Stralsunder Polizisten Einblick in ihre Arbeit

29.10.2016

Zu einem Elterninformationsabend lädt am Mittwoch um 18 Uhr die Fachabteilung Gynäkologie und Geburtshilfe des Helios Hanseklinikums in Stralsund ein.

29.10.2016
Anzeige