Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Bürgerkomitee: Johanniskloster soll zugänglich werden

Stralsund Bürgerkomitee: Johanniskloster soll zugänglich werden

Verein „Rettet die Altstadt“ fordert, dass das Stralsunder Denkmal trotz der Sanierung wieder begehbar werden sollte. Zudem müsste es mehr Informationen über die Bauarbeiten geben.

Voriger Artikel
„Botter bi de Fisch“: Die letzten Vorstellungen
Nächster Artikel
Berlin schwarz-weiß: Wie aus der Zeit gefallen
Quelle: Alexander Müller

Stralsund. Das Bürgerkomitee „Rettet die Altstadt“ fordert, Teile des Stralsunder Johannisklosters auch während der Sanierung wieder für die Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Jene Bereiche, die nicht von Bauarbeiten betroffen sind, wie beispielsweise der Räucherboden, der Kapitelsaal und die Kreuzgänge, sollten erlebbar gemacht werden, schlägt der Verein vor. „Auch jetzt sollte man in Abständen Führungen anbieten und Vorträge über den Stand der Sanierung halten“, meint der Vorsitzende Dieter Bartels. Seiner Ansicht nach ist die Sanierung zwar erfreulich, doch würden die Bürger zu wenig darüber informiert.

Seit sechs Jahren ist das Innere des Klostergebäudes für die Öffentlichkeit verschlossen, da umfangreiche Sanierungsarbeiten notwendig wurden.

 



Alexander Müller

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Stralsund
Das Stralsunder Johanniskloster wird derzeit saniert und ist für die Öffentlichkeit geschlossen.

Verein „Rettet die Altstadt“ fordert mehr Informationen über Sanierung des Denkmals

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kultur
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.