Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 15 ° Regen

Navigation:
Ehrung für Stralsunder Buchhändler

Stralsund Ehrung für Stralsunder Buchhändler

Die Strandläufer-Verlagsbuchhandlung wurde in dieser Woche mit dem Deutschen Buchhandlungspreis geehrt

Voriger Artikel
Mit Feuerwehr-Blaulicht zum Traualtar
Nächster Artikel
Mordlust im Oktober

Peter und Katrin Hoffmann, Inhaber der Buchhandlung Strandläufer, freuen sich über die Ehrung.

Quelle: Christian Rödel

Stralsund. Erst vor zwei Jahren hat die Strandläufer-Verlagsbuchhandlung in der Mönchstraße ihre Türen geöffnet. Nun wurde sie mit dem Deutschen Buchhandlungspreis als hervorragende Buchhandlung geehrt. „Wenn man aus über 500 Bewerbungen ausgewählt wurde, fühlt man sich schon wahrgenommen und anerkannt unter Kollegen“, sagt Inhaber Peter Hoffmann.

Seit der Eröffnung haben er und seine Frau sich um die Literatur- und Leseförderung in Stralsund verdient gemacht. So ist es dem Ehepaar gelungen, namhafte Autoren zu Lesungen an den Sund zu locken.

Dies haben sie in diesem Jahr beim Anna-Seghers-Abend sogar gleich mit einem Schulprojekt verbunden.

Aber auch und insbesondere Hans Fallada – der nur wenige Häuser weiter in der Mönchstraße lebte und schrieb – erfährt in der Strandläufer-Verlagsbuchhandlung durch eine eigene Ecke besondere Wertschätzung. „Fallada ist nun mal der Autor aus Mecklenburg-Vorpommern, der es zu Weltruhm gebracht hat. Wir tun was wir können, um ihn zur Geltung zu bringen“, betont Peter Hoffmann. „Wenn das durch solch einen Preis überregional anerkannt wird, freut uns das sehr und gibt uns Bestätigung, auf dieser Schiene weiterzumachen.“

Bei Peter und Katrin Hoffmann, beide selbst Buchautoren, trifft der Leser in der kleinen Buchhandlung auf 80 Jahre Leseerfahrung. „Hier entdecken die Kunden Bücher, die nicht von der Bestsellerliste verordnet werden und sonst vermutlich untergehen würden. Und das honorieren die Leser“, meint Katrin Hoffmann. „Oft sind die Kunden erstaunt, dass sie hier Bücher finden, die sie vorher noch nicht zu Gesicht bekommen haben. Auf diese Weise bekommt man dann aber auch wieder Büchertipps von den Kunden zurück. So findet hier stetige Kommunikation auf kleinstem Raum statt, auch bei den Kunden untereinander“, schwärmt die Autorin.

Vor allem aber können die beiden ihren Kunden zu jedem Buch in ihren Regalen etwas erzählen, da zumindest einer von beiden es gelesen haben dürfte. So können Hoffmanns, die den Literaturgeschmack ihrer Stammkunden zumeist ganz genau kennen, treffsicher den nächsten Büchertipp geben.

All dies überzeugte offenbar auch die Jury. Nachdem Peter Hoffmann am Mittwochabend auf der großen Bühne des Theaters in Heidelberg den Lohn für die Mühen entgegennehmen durfte, wird die Urkunde nun einen Ehrenplatz zwischen den alten Apothekerschränken in dem 24 Quadratmeter kleinen Laden im Museumshaus bekommen.

Verbunden mit einer Prämie in Höhe von 7000 Euro wurden die Strandläufer als hervorragende Buchhandlung geehrt. „Die Atmosphäre war phantastisch und mit Laudatoren wie der Schriftstellerin Jenny Erpenbeck bekam die Veranstaltung einen sehr würdigen Rahmen“, berichtet der Autor, Verleger und Buchhändler beeindruckt.

„Den Preis werden wir auf jeden Fall in weitere Lesungen investieren, um hochwertige Autoren nach Stralsund zu holen und unseren Lesern so etwas bieten zu können“, verspricht Peter Hoffmann. Seine Ehefrau hat da noch weitere Pläne: „Als erstes brauchen wir ein neues Kassensystem. Auch wenn unsere Klingelkasse natürlich bleibt.“

Deutscher Buchhandlungspreis

Seit 2015 wird der Deutsche Buchhandlungspreis von der Staatsministerin für Kultur und Medien, Monika Grütters, vergeben. Aus mehr als 500 Bewerbungen der mehr als 5000 deutschen Buchhandlungen werden 118 ausgewählt.

Mit dem Gütesiegel und einer Prämie von 7000 Euro werden 100 hervorragende Buchhandlungen ausgezeichnet. Fünf Buchhandlungen, die besonders herausragen, werden mit 15000

Euro geehrt. Die drei besten Buchhandlungen Deutschlands bekommen eine Prämie in Höhe von 25000 Euro.

Ein undotiertes Gütesiegel wird an Buchhandlungen vergeben, deren Jahresumsatz bei über einer Million Euro lag.

Wenke Büssow-Krämer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Kultur
Verlagshaus Stralsund

Apollonienmarkt 16
18439 Stralsund

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Benjamin Fischer
Telefon: 0 38 31 / 20 67 40
E-Mail:  stralsund@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.