Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Express-Collagen, Krimi-Ideen und Kunst aus Nullen

Stralsund Express-Collagen, Krimi-Ideen und Kunst aus Nullen

„Was gibt‘s denn hier?“ fragten sich viele Stralsunder und Auswärtige zur besten Shoppingzeit am Sonnabend verwundert und ließen sich mittels Rolltreppe in die obere Etage des Quartiers 17 befördern.

Voriger Artikel
Bunter Eurodance und Techno mit Marusha-Hardstyle
Nächster Artikel
Trotz Insolvenzgefahr: Brodkorb verbietet Theater das Sparen

Die Tänzer von Perform(d)ance sind auch für die nun vereinte Jugendkunstschule Aushängeschild und Hingucker.

Quelle: Juliane Voigt

Stralsund. „Was gibt‘s denn hier?“ fragten sich viele Stralsunder und Auswärtige zur besten Shoppingzeit am Sonnabend verwundert und ließen sich mittels Rolltreppe in die obere Etage des Quartiers 17 befördern. Denn die große Kaufhausfläche neben Woolworth hatte kräftigen Zulauf.

 

OZ-Bild

Der kleine Künstler probierte sich im Kurs „Alles Paletti“.

Zu sehen: süße kleine Kinder, auch Große, allerliebst, aber alle gemeinsam oder einzeln, laut oder leise, in jedem Fall aber ziemlich ernsthaft und konzentriert mit etwas sehr Wichtigem und Kreativem beschäftigt. Vor der Tür ein Mann mit Bauchladen — Christian Klette. Für den kreativen Anfall reichte er Klebstift und Papier, das Ergebnis waren Express-Collagen. Kinder malten bunte Farbe an die Wand, andere schlugen auf der Bühne ein Rad oder hüpften herum, kleisterten mit Klebepistolen Krimskrams von Flohmärkten zusammen. Auch Optiker Binar hatte eine Kiste mit alten Brillen beigesteuert.

Es war die erste gemeinsame Aktion der Jugendkunstschule Vorpommern-Rügen. Seit Kurzem sind sie nämlich vereint: Der Speicher am Katharinenberg, das STiCer-Theater und Perform(d)ance. Für Generationen von Kindern waren sie nicht nur sinnvolle Freizeitbespaßung, sondern neben den Anforderungen von Elternhaus und Schule auch wichtiger und oft provokanter Einflüsterer für freie künstlerische Entfaltung und zwanglos buntes Sie-Selbst-Sein. Natürlich lernen sie auch noch etwas. Auf dem Kopf stehen, zum Beispiel, oder Filme drehen, Malen, Zeichnen, Geschichten schreiben. Sie bekommen Bühnenpräsenz und Selbstbewusstsein. Sie sehen, wie ihre Geschichten zu Büchern werden, sie drucken, was ihnen unter die Finger kommt. Wie Jasper Hansen und Johanne Wahl, die draußen auf der Straße mit Passanten den Straßenbelag in Rot und Blau auf Papier druckten.

Auf der Bühne Barbara Buck mit jungen Tänzern beim klassischen Balletttraining. Später freie Improvisation mit Dörte Bähr. In einer Ecke zwei Kinder auf Thronsesseln, Ava Nachtwey und Arvid Numrich, sie fantasierten sich vor laufender Kamera einen Krimi zusammen. Stefan Pisch schrieb eifrig mit. „Das fließt denen einfach so aus dem Gehirn. Man darf sie auf keinem Fall unterbrechen! Die beste Story wird verfilmt!“ Er leitet die Medienkurse. Robert Anderle pinselte mit farbverschmierten Kindern an einem wandgroßen Schiebepuzzle. Andere Kinder rollten aus Ton kleine Schlangen. „Wenn man die Enden zusammenklebt, werden es Nullen“, führte Kursleiterin Sylvia Knöpfel vor. „Wir machen etwas Großes aus vielen Nullen.“

Die Kinder hatten einen aufregenden und vergnüglichen Sonnabend. Der Eigentümer TLG hat den Raum übrigens umsonst zur Verfügung gestellt. Und auch sonst schöpfen alle gerade wieder aus dem großen Nichts. Die Jugendkunstschule wartet noch auf das für 2016 versprochene Geld vom Land...

Von Juliane Voigt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur
Verlagshaus Stralsund

Apollonienmarkt 16
18439 Stralsund

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Benjamin Fischer
Telefon: 0 38 31 / 20 67 40
E-Mail:  stralsund@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.