Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Fotostammtisch zeigt Nordblicke

Stralsund Fotostammtisch zeigt Nordblicke

Die Ausstellung mit Küsten-Bildern wird heute in der Stralsunder Stadtbibliothek eröffnet

Voriger Artikel
Ulf Erichson eröffnet eigenes Bernsteinmuseum
Nächster Artikel
Bürgerkomitee auf Gutshäusertour

„Saisonende“ ist dieses Bild betitelt, das im Herbst 2015 auf Fischland-Darß entstand.

Quelle: Henry Heger

Stralsund. Weil es so schön war, gibt es in diesem Jahr gleich eine neue Auflage: Zum zweiten Mal präsentiert der Stralsunder Stammtisch der Fotocommunity.de seine Bilder in der Stadtbibliothek. Heute Abend findet die Eröffnung statt.

OZ-Bild

Die Ausstellung mit Küsten-Bildern wird heute in der Stralsunder Stadtbibliothek eröffnet

Zur Bildergalerie

„Das ist gut so, denn eine der wichtigsten Motivationen für uns ist der rege Austausch über das Fotografieren: Darüber zu diskutieren, was uns an einem Bild gefällt oder nicht oder wie man es hätte anders und besser machen können“, heißt es im Katalog, der zu dieser Ausstellung erschienen ist. Es sei interessant, mehr über die Hintergründe zu erfahren, warum ein Bild entstand und was der Fotograf im Sinne hatte. Denn neben dem Objekt und aller Technik komme es immer noch auf den Mann oder die Frau hinter der Kamera an.

Unter dem Titel „Nordblicke“ haben die Mitglieder des Stammtisches, die sich an jedem 3. Donnerstag im Monat im Norddeutschen Hof treffen, ihre Aufnahmen zusammengestellt. Dabei schöpften die Hobby-Fotografen aus einem reichen Fundus von Bildern, die auf Rügen, anderen Inseln oder an den Küsten des Festlandes entstanden sind – in einem Zeitraum von rund 20 Jahren. Jeder der acht Teilnehmer zeigt vier Bilder. Über die Auswahl wurde gemeinsam entschieden.

Und das sind die Fotografen, die einen Einblick in ihre Leidenschaft geben, die sie verbindet: Der Planungsingenieur Ulf Habermann, der Beamte Karsten Unger, der Angestellte Henry Heger, der Seevermesser Uwe Bender, die Biologin Dr. Maria Clauss, die Rentner Eckhardt Jonas und Freddie Bijkerk und die wissenschaftliche Mitarbeiterin Betina Meliß. Alle acht vermitteln wunderbare Abbildungen unseres Landstrichs und geben dazu auch sehr schöne Beschreibungen ihrer Gefühle, die dazu führten, dass sie genau in diesem oder jenem Augenblick auf den Auslöser drückten.

Der Bogen spannt sich von der Rapszeit auf der Halbinsel Zudar und Wolkenspielen nahe Venzvitz über Flaggen im Sturm auf Hiddensee, die Heimkehr der Fischer und Morgenstimmung in Barhöft bis zum Sommerabschied im Greifswalder Bodden. Eingefangen werden die unterschiedlichsten Natur- und Wetterstimmungen.

Hafenidyll, Stehpaddler im Abendrot oder ein Traum in Eis auf der einen Seite. Malerisch liegen zum Beispiel die Fischerboote, die es Betina Meliß angetan haben, im Hafen von Stahlbrode. „Sie sagen nichts darüber, wie ihre Eigentümer in der klirrenden Kälte eines Märztages bereits am frühen Morgen in die Küstengewässer aufbrachen, um frischen Fisch zu fangen. Wenn am Nachmittag Spaziergänger durch die Hafenanlagen flanieren, verraten die Boote nichts mehr von den Mühen und Anstrengungen ihrer Besitzer“, schreibt sie zu ihrem Foto. Auf der anderen Seite jagen Wolken über den Himmel, muss sich ein einsamer Wanderer seinen Weg gegen ungezähmte Naturgewalten bahnen, rollen sturmgepeitschte Wellen der Ostsee mit weißen Schaumkronen an den Strand... „Der ewige Kampf der Elemente beschert uns immer neue Motive“, sagt Henry Heger, der eines seiner Bilder mit „Aufgebrist“ betitelt. Und es geht auch mystisch zu – im Nationalpark Jasmund zum Beispiel oder auf einer winterlichen Allee nördlich von Stralsund. Fotografische Vielfalt zum Eintauchen in die Welt unserer Heimat.

Heute Vernissage

Die Fotoausstellung „Nordblicke“ ist vom 1. bis 30. September in der Stadtbibliothek Stralsund, Badenstraße 13, zu sehen. Heute um 18 Uhr findet die Eröffnung statt.

Der Stammtisch Fotocommunity.de trifft sich jeden 3. Donnerstag im Monat um 18 Uhr im Scheelesaal des Norddeutschen Hofes in der Marienchorstraße. Wer auch über das Fotografieren klönen möchte, ist herzlich willkommen.

Die Nordblicke werden Anfang 2017 im MIZ in Bergen auf Rügen am Markt zu sehen sein.

Marlies Walther

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Kultur
Verlagshaus Stralsund

Apollonienmarkt 16
18439 Stralsund

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Benjamin Fischer
Telefon: 0 38 31 / 20 67 40
E-Mail:  stralsund@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.