Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Im Sommer durch 441 Bücher geschmökert

Stralsund Im Sommer durch 441 Bücher geschmökert

79 Mädchen und Jungen machten beim Ferien-Lese-Club mit.

Voriger Artikel
Hochzeitsantrag nach der Vereidigung
Nächster Artikel
Finale: Rettungssportler kämpfen am Sund

Während der Feier des Ferien-Lese-Clubs hat der Magier Jan Gerken den Kindern einige seiner Tricks verraten.

Quelle: Jens-Peter Woldt

Stralsund. „Achtung! Lesen gefährdet die Dummheit.“ Das war im Juli und August das Motto des Ferien-Lese-Clubs in der Kinderbibliothek. Zum vierten Mal fand die Aktion zur Leseförderung insgesamt in 30 Büchereien des Landes statt. 79 Schüler nahmen in Stralsund daran teil. Im Durchschnitt hat jeder fünf, zusammen wurden sogar 441 Bücher gelesen.

Um dieses Ergebnis zu feiern, hatte die Kinderbibliothek die jungen „Leseratten“ am Samstag zu einer Abschlussfeier eingeladen. Alle bekamen ein Lesezertifikat in Bronze, Silber oder Gold. „Die Hauptsache ist aber der Spaß am Lesen“, betonte die Leiterin der Kinderbibliothek, Antje Stadler.

Wo die Mädchen und Jungen am liebsten lesen, hielten sie in diesem Jahr erstmals fotografisch fest. Die besten fünf Bilder wurden prämiert. Alle 17 Aufnahmen werden noch etwa einen Monat lang in der Bücherei in der Wasserstraße ausgestellt.

Während Peter Flügge (11) sein Buch zum Beispiel mit auf das Trampolin nahm, las Milene Johns (9) während einer Stadtbesichtigung in Venedig. Beide beteiligten sich das erste Mal am Ferien-Lese-Club.

„Ich lese gern, weil es in Büchern Sachen gibt, die es in Wirklichkeit nicht gibt“, sagte Milene. Das spannendste Buch sei für sie „Der letzte Zauberlehrling“ gewesen. Wie passend, dass auch auf der Abschlussfeier ein Zauberer da war. Jan Gerken ließ mit seinen Tricks Dinge aus dem Nichts erscheinen. Für ambitionierte Nachwuchsmagier hatte er die neusten Zauberbücher dabei. „Es ist jedes Jahr etwas Besonderes“, sagte Tim Kolwey. Bereits zum vierten Mal machte der 13-Jährige beim Leseclub mit.

 

nm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stralsund
Verlagshaus Stralsund

Apollonienmarkt 16
18439 Stralsund

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Benjamin Fischer
Telefon: 0 38 31 / 20 67 40
E-Mail:  stralsund@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.