Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Konzert im Starkower Pfarrgarten eröffnet die Naturklänge

Ribnitz-Damgarten Konzert im Starkower Pfarrgarten eröffnet die Naturklänge

Geplant sind acht Abende / Zum Abschluss erklingt Musik am Hohen Ufer zwischen Ahrenshoop und Wustrow

Ribnitz-Damgarten. Vom 1. Juli bis Anfang September finden die diesjährigen Konzerte innerhalb der Reihe „Naturklänge“ statt. Die Konzertreihe hat Tradition, seit 14

Jahren erklingt dabei Musik an landschaftlich reizvollen Orten. In diesem Jahr sind acht Sommerkonzerte geplant, unter freiem Himmel, mit mobiler Bühne.

Dies gilt unter anderem für Konzerte auf dem Schlossteich Schlemmin, am Strand des Hohen Ufers oder mitten im Nationalpark. Der musikalische Bogen, jährlich erarbeitet vom künstlerischen Leiter Lutz Gerlach, reicht von barocker Klassik von „Concerto Giovannini“, über Klaviermelodien des Ausnahmetalentes Aleksandra Mikulska bis zum Folkrock und Lateinrhythmen. Jeder Ort erhält die zu ihm passende Inszenierung.

Den Auftakt der Konzertreihe in diesem Jahr bildet eine Veranstaltung am 1. Juli im Pfarrgarten von Starkow. Dort gastieren das Ensemble „Concerto Giovannini“ mit dem Countertenor Karsten Henschel, er ist gebürtiger Ludwigsluster.

Bereits ab 17.30 Uhr können Besucher den Abend in Starkow mit einer Gartenführung beginnen. Wer in einem historischen Kostüm erscheint, zahlt übrigens nur den halben Eintrittspreis.

Am 20. Juli kommen die „Naturklänge“ dann ins Freilichtmuseum nach Klockenhagen. Gestaltet wird dieses Konzert von der Folk-Band „Larkin“.

Sandra Frese vom Tourismusverband hebt die Vielfalt der Naturklänge hervor: „So kann jeder sein ganz eigenes Konzerterlebnis finden“, beschreibt die Marketingverantwortliche des regionalen Tourismusverbandes,das Programm und die Idee der „Naturklänge“.

Vor knapp 14 Jahren entstand die Idee im Tourismusverband Fischland-Darß-Zingst, ein besonderes Musikerlebnis in der Region zu schaffen, das sowohl Urlaubsgäste als auch Einheimische gleichermaßen anspricht.

2016 werden die Tickets übrigens auch online zum Verkauf stehen, sodass sich jeder Gast sein Ticket zuhause ausdrucken und zum Konzert mitbringen kann.

Im Ticketportal www.reservix.de sind sie ab sofort erhältlich. In Kürze wird es sie auch in den Tourist-Infos der Region sowie vor Ort an den Spielorten geben.

Peter Schlag

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Stralsund
Werden zum Erfolg des Hafenfestivals 2016 ihren Beitrag leisten: Kristi Anna Isene singt im Musical „Jekyll & Hyde“ die Rolle der Lucy. Chris Murray verleiht Dr. Jekyll und Mr. Hyde die Stimme. Fotos (2): Jörg Mattern

Beim Open-Air-Spektakel „Ahoi – Mein Hafenfestival“ setzt das Theater Vorpommern in Stralsund, Greifswald und Ribnitz-Damgarten auf Musical, Chorwerk und Rock’n’Ballet

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kultur
Verlagshaus Stralsund

Apollonienmarkt 16
18439 Stralsund

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Benjamin Fischer
Telefon: 0 38 31 / 20 67 40
E-Mail:  stralsund@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.