Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Kulturpreis „Dialoge“ für „Die Eckigen“

Stralsund Kulturpreis „Dialoge“ für „Die Eckigen“

Das Theaterensemble aus der Hansestadt erhält in diesem Zusammenhang 3000 Euro

Stralsund. . Für das Theaterensemble „Die Eckigen“ aus Stralsund war es eine gelungene Überraschung: Nach einem Gastauftritt in Rostock mit ihrem erfolgreichen Theaterstück „Ödipus Schwellfuß“ während des inklusiven Theaterfestivals „Dialoge“ wurden sie mit dem gleichnamigen Kulturpreis ausgezeichnet. Er wird von der Europäischen Stiftung für innovative Bildung verliehen und ist mit 3000 Euro dotiert.

Gewürdigt wurde die inklusive Theaterarbeit des Ensembles mit Menschen mit Handicaps. Die Mitglieder widmen sich seit über 20 Jahren mit ästhetischem Eigensinn immer wieder großen literarischen Stoffen und lösen die Grenzen ihres Anderseins beim Publikum mit ihrem Charme auf. Mit ihren Auftritten erreichen sie Jahr für Jahr eine breite Öffentlichkeit und vermitteln in besonderer Weise und Begegnung ein tiefes Verständnis für Akzeptanz und Toleranz als Grundlage gesellschaftlichen Miteinanders und Inklusion.

Mit dem Kulturpreis „Dialoge“ werden innerhalb des Theaterfestivals seit diesem Jahr Projekte ausgezeichnet, die im Rahmen ihrer künstlerischen Arbeit die Vielfalt positiv erlebbar machen und Vorurteile zwischen Menschen mit und ohne Handicaps abbauen.

Der Sympathiepreis „Dialoge“ wurde übrigens an die freie Schule Rügen für das Projekt „Uns schwant was“ verliehen. Den gleichnamigen Förderpreis erhielt das Projekt „Miteinander - kreativ sein“ aus Rostock. Beide Preise sind mit 1000 Euro dotiert.

Unter dem Dach des NichtsNutz-Theaters versammeln sich mehrere Theaterensembles. Dort werden Menschen am Rand unserer Gesellschaft unter professionellen Bedingungen auf die Bühne gestellt.

Das Kreisdiakonische Werk Stralsund verbindet sinnlich spannendes Theater mit engagierter Sozialarbeit, die für erfolgreiche Inklusion steht. Im Mittelpunkt der partizipativen und sozialintegrativen Theaterarbeit stehen auf der Spielerseite Menschen mit Behinderungen, Menschen mit Psychiatrieerfahrungen, Patienten der Forensik, aber auch langzeitarbeitslose Menschen.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Stralsund
Michael Baba singt den Tannhäuser am Theater Vorpommern. Hier ist er zu Beginn des ersten Aufzuges in der Venusberg- Szene mit dem Ballett Vorpommern zu sehen – es ist das so genannte Baccanal. FOTO: VINCENT LEIFER

Nächste Wagner-Oper hat am Sonnabend Premiere im Großen Haus Stralsund

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kultur
Verlagshaus Stralsund

Apollonienmarkt 16
18439 Stralsund

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Benjamin Fischer
Telefon: 0 38 31 / 20 67 40
E-Mail:  stralsund@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.