Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Martinsmarkt mit Schmuck aus Berlin und Töpferware aus Poznan

Stralsund Martinsmarkt mit Schmuck aus Berlin und Töpferware aus Poznan

An 20 Ständen wurde in der Alten Brauerei Handwerkskunst angeboten

Voriger Artikel
Krimi vom Sund besiegt „Verstehen Sie Spaß“
Nächster Artikel
„Rarität von nationaler Bedeutung“

Auf Kupfer gebrannte Glaskeramik-Unikate bot die Schmuckdesignerin Tina Oppelt beim Martinsmarkt in der Brauerei an.

Quelle: Christian Rödel

Stralsund. Eine Martinsgans wurde noch nicht gesichtet. Dafür wurden am Wochenende auf allen drei Etagen der Alten Brauerei beim Martinsmarkt viele geschmackvolle Dinge und wohlschmeckende Köstlichkeiten feil geboten.

Knackig frische Äpfel aus der Region gab es am Obststand auf dem Hof der Störtebeker Braumanufaktur. Im Erdgeschoss konnte man gut gereiften Käse aus dem Alpenland probieren. Und in den höheren Etagen zogen wohlgeformte schöne Dinge die Käufer an. Gediegene Handwerkskunst von Schmuckgestaltern, Seifenmanufaktur-Betreibern und Keramik-Künstlern schmeichelte hier dem Auge. An über 20 Ständen fanden Besucher schöne Geschenkideen und Gegenstände, die der Seele gut tun.

Unikaten Schmuck bot die Berliner Keramik-Designerin Tina Oppelt an, den sie in reiner Handarbeit hergestellt hat. Die auf Kupfer gebrannte Emaille verläuft nach dem Schmelzprozess so unterschiedlich, dass kein Schmuckstück – Ringe, Ketten und Anhänger – dem anderen gleicht. Am Stand gleich nebenan ließ die aus Poznan stammende Töpferin Katarzyna Grzeskowiak Blumen aus Ton sprechen. Auf den beliebten alljährlichen Töpfermärkten vor dem Stralsunder Rathaus erfreut die Polin ihre Stammkundschaft immer wieder mit neuen fantasievollen Tonformen. Ungewöhnliche Lesezeichenmagnete bot die Berliner Majoba-Manufaktur an, die nach einer Geheimrezeptur handgemalte Bilder von der Künstlerin Marion Bartz auf die Miniatur-Bookmarks druckt. Für Leseratten, die parallel an einem Tag oder einer Nacht gleich mehrere Bücher lesen, ein formschönes Hilfsmittel zum Wiederfinden der zuletzt geschmökerten Seiten. Die seit vielen Jahren von der Rostocker City-Agentur Schumann betriebenen Stralsunder Handwerkermärkte werden im kommenden Jahr unter anderem auch wieder in der Kulturkirche über die Bühne gehen, weil die Sanierung des Gotteshauses bis dahin weitestgehend abgeschlossen sein wird.

Christian Rödel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Putbus

Das Kabarett-Duo „Duelle“ hat Freitag mit „Die Waffeln der Frau“ Premiere – und redet klare Worte

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kultur
Verlagshaus Stralsund

Apollonienmarkt 16
18439 Stralsund

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Benjamin Fischer
Telefon: 0 38 31 / 20 67 40
E-Mail:  stralsund@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.