Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Nachwuchstalente und alte Hasen

Stralsund Nachwuchstalente und alte Hasen

Zwölf Bands spielen an zwei Abenden bei Stralsunder Musiknacht

Voriger Artikel
Filmkieker up’ n Dörp heiß auf Landkino
Nächster Artikel
Narren übernehmen die Macht - Funken erobern die Herzen

Herr D und die Angestellten werden am Sonnabend bei der 12. Stralsunder Musiknacht auftreten.

Quelle: Basic Events

Stralsund. Zur zwölften Auflage der Stralsunder Musiknacht wird am Freitag und Sonnabend in die Alte Brauerei eingeladen.

In diesem Jahr startet das Musikerwochenende mit den jungen Talenten. Die nächste Musikergeneration präsentiert sich am Freitag unter professionellen Bedingungen auf der Bühne. Vom musikalischen Können werden die Zuschauer begeistert sein. Schon in den vergangenen Jahren war die Qualität dieser Projekte beachtlich.

Gleich sechs Bands werden diesmal mit dabei sein: Hot 17, eine Bigband mit 17 Mitgliedern, Kyle, Hansaband, Rezeptfrei, Restposten mit Punk und Alternativrock und FKK mit Punk und Rock. Die nächste Musikgeneration bringt nicht nur Covertitel auf die Bühne, sondern einige Bands präsentieren auch eigene Songs.

Am Sonnabend geht es dann mit Altbewährtem und Bekanntem aus der Stralsunder Musikszene weiter. 2016 sorgen sechs Bands für einen erlebnisreichen Abend. Da wird mit der einen oder anderen Zugabe zu rechnen sein.

Mit einem Mix aus Rock und Pop von heute, Blues & Country oder Oldies aus den 60er- und 70er-Jahren ist für jeden Musikgeschmack etwas dabei. Live auf der Bühne werden Albatros & Freunde, Uran, Bluesrausch & Co, Just for Fun, Herr D und die Angestellten und Phon zu erleben sein. Der Saal in der Alten Brauerei wird also wieder richtig rocken.

Karten sind im Servicecenter der OSTSEE-ZEITUNG, im Servicecenter der Störtebeker Braumanufaktur, in der Goldschmiede Thomas Schulz, in der Tourismuszentrale Stralsund und bei Tabakwaren Pense im Strelapark erhältlich.

Beide Veranstaltungen beginnen jeweils 20 Uhr, Einlass ist bereits ab 19 Uhr.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Stralsund
„Faust. Ein Fragment“ ist Drama pur. Das herrscht auch hinter den Kulissen: Die Mitarbeiter am Theater Vorpommern fühlen sich alleingelassen.

Unsicherheit unter den Mitarbeitern des Theaters Vorpommern wächst / Reformprozess geht nur schleppend voran

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kultur
Verlagshaus Stralsund

Apollonienmarkt 16
18439 Stralsund

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Benjamin Fischer
Telefon: 0 38 31 / 20 67 40
E-Mail:  stralsund@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.