Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Ostereier im Pfarrgarten suchen
Vorpommern Stralsund Ostereier im Pfarrgarten suchen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 12.04.2017

Die erblühenden Narzissen und Christrosen in vielen Farben läuten im Pfarrgarten Starkow den Saisonauftakt ein. Am Ostersonntag öffnet das Café in der Backsteinscheune ab 13 Uhr erstmalig seine Pforten und ist dann das gesamte Sommerhalbjahr an allen Sonn- und Feiertagen bis zum Reformationstag am 31. Oktober für die Besucher da.

Traditionell lädt der Verein Backstein – Geist und Garten zum Ostereiersuchen um 14 Uhr auf die Streuobstwiese ein.

Die Backsteinscheune zeigt in diesem Jahr eine Ausstellung der Pruchtener Künstlerin Petra Barske. Die Werkschau „Inselmalerei“ gibt einen Einblick in das Schaffen und lädt zum Flanieren zwischen den Fischerhäusern von Bornholm. Die frischen warmen Töne ihrer Bilder vermitteln einen Sommerausflug auf die Ostseeinseln in der Nachbarschaft.

Die „Inselmalerei“ bildet nur einen Teil der Gesamtausstellung von Petra und Max Barske, die in diesem Sommer mit ihren Kunstobjekten die Kirche, den Garten und die Backsteinscheune in einen Kunstpfad verwandeln. Die Eröffnung der Werkschau des Künstlerehepaars wird gemeinsam mit der Kultursaison am 12. Mai gefeiert.

Der kulturelle Höhepunkt des Starkower Konzertsommers wird ein Festkonzert zur 800-jährigen Ersterwähnung von Starkow und zum 775. Geburtstag der St. Jürgen Kirche und der Gemeinde Velgast sein. Zu diesen Jubiläen lassen das Münchener Blasquintett Harmonic Brass ihre Hörner, Trompeten und Posaunen mit „Delicatessen“ aus mehreren Jahren erklingen und versprechen einen einmaligen Musikgenuss aus 800 Jahren Musik-Geschichte.

Konzert-Karten: gibt es schon jetzt unter ☎ 038324/65692 oder bgg-starkow@gmx.de.

OZ

Redaktions-Telefon: 03 831 / 206 756, Fax: - 765 E-Mail: lokalredaktion.stralsund@ostsee-zeitung.de Sie erreichen unsere Redaktion: ...

12.04.2017

Lena und Jonathan gehen gemeinsam durch dick und dünn

12.04.2017

Stralsund. Der Gerüstbau am Stralsunder Rathaus ist in eine neue Phase eingetreten. Nach der Front bekommt jetzt auch die Rückseite der Fassade ein Kleid aus Stahl.

12.04.2017
Anzeige