Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Pfarrgarten startet mit Blütenfest in die Saison
Vorpommern Stralsund Pfarrgarten startet mit Blütenfest in die Saison
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:40 27.04.2016
Starkow

Mit dem traditionellen Baumblütenfest eröffnet der Verein Backstein — Geist und Garten am Freitag um 17 Uhr die Kultursaison im Pfarrgarten Starkow. Und auch das hat Tradition: Am Anfang der Kultursaison steht auch die Eröffnung der Sommerausstellung in der Starkower Basilika Sankt Jürgen, die dann wieder täglich zugänglich sein wird. Axel Sauthof aus Braunschweig zeigt seine beeindruckenden Ölbilder unter dem Thema Blüten-Meer.

Freitag um 17 Uhr wird in der Basilika St. Jürgen in Starkow die Sommerausstellung von Axel Sauthof eröffnet — danach kann man bei Blasmusik die blühende Natur genießen

Orgelkonzert, Freiland- Akademie oder illuminierter Garten — Starkow hat viel zu bieten.“Dr. Gerd Albrecht, Backstein-Verein

Der 1944 in Darmstadt geborene Künstler hat auf seinen Reisen durch die vielfältigsten Landschaften Eindrücke gesammelt, die er durch einen ganz eigenen Blickwinkel in seinen Bildern zusammenfließen lässt. „In seinen Öl- und Acrylarbeiten setzt er sich häufig mit floralen Motiven auseinander. In der Themenwahl findet eine Konzentration auf Naturelemente statt, insbesondere auf Pflanzen und Maritimes, kurzum das Blüten-Meer“, sagt Dr. Gerd Albrecht vom Vorstand des Vereins im Gespräch mit der OZ.

Stilistisch orientiert sich der Künstler an der analogen Schwarz-Weiß-Fotografie. In der Farbwahl dominieren somit Sepia und diverse „Shades of Grey“, die besonders stark in der Makro-Darstellung Ausdruck finden. „Es fasziniert ihn, die im Vergleich zur Alltagserfahrung veränderte Wahrnehmung von Licht und Schatten in seinen Bildern wiederzugeben“, weiß Gerd Albrecht aus seiner Recherche.

Axel Sauthof ist Enkel des Grafikers, Illustrators und Malers Wilhelm Schmidthild (1876-1951), dem das Vineta-Museum der Stadt Barth bis Ende Mai eine Ausstellung widmet. „Der Enkel bleibt in der Motivbearbeitung nahe an seinem berühmten Großvater Schmidthild, der ebenfalls in der Natur seine wesentliche Inspiration fand“, so Albrecht, der das Vineta-Museum in Barth leitet, aber sehr eng mit dem Backstein-Verein verbunden ist, lebt er doch in Starkow.

Im Anschluss an die Eröffnung von Kultursaison und Ausstellung gibt das Prohner Blasorchester ab 18 Uhr ein zünftiges Gartenkonzert vor der Backsteinscheune. Maibowle und Leckeres vom Grill sorgen für die Stärkung und runden den zünftigen Einstieg in den Kultursommer Starkow ab. Und der ist wieder mit einigen Höhepunkten gespickt, so wird am 1. Juli das Ensemble um den Wiener Countertenor Karsten Henschel „Virtuose Garten-Kantaten“ zu Gehör bringen. Am 29. Juli werden über 80 Sängerinnen und Sänger der St. Johannis Kantorei Rostock die Kirche zum Schweben bringen. Ganz andere Töne gibt es am 26. August, wenn im illuminierten Garten schwungvoller Rockabilly Country erschallt.

„Die Freunde der 14. Gartensaison in Starkow sind auch gespannt auf das Grußwort des Landes-Ministers für Tourismus Harry Glawe (CDU) zum neuen Garten-Kultur-Programm und zur Umsetzung der touristischen Ziele in den Ämtern Franzburg und Barth, die im letzten Jahr formuliert wurden“, so Gerd Albrecht stellvertretend für seine Vereinskollegen.

Von Ines Sommer

Mehr zum Thema

Atelierhaus eröffnet neue Sommerausstellung

23.04.2016

Auf eine Vielzahl unterschiedlichster Darbietungen dürfen sich zu Pfingsten die Gäste des Heringsdorfer Kleinkunstfestivals freuen. Die Teilnehmer kommen aus 21 Ländern.

25.04.2016

Jeannine Rafoth und Heidrun Klimmey zeigen und verkaufen Segelbilder und Druckgrafiken

25.04.2016

Fischer fingen gestern über 1000 Hornfische / Und das erstmals bei Schneefall

27.04.2016

Die Schweriner Behörde prüft, ob ein Verstoß gegen das Rundfunkgesetz vorliegt

27.04.2016

Plan der FH, die ärztliche Schweigepflicht vor Prüfungen zu lockern, sorgt unter Betroffenen für Diskussionen

27.04.2016