Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Polnische und deutsche Künstler im „Trialog“

Stralsund Polnische und deutsche Künstler im „Trialog“

Die Stralsunder Künstler Anita Riechert, Raik Vicent, Franz-Albert und Gieselheid Tröster präsentierten im Frühjahr auf Einladung des Brama-Kunstvereins in Stargard ihre Arbeiten.

Stralsund. Die Stralsunder Künstler Anita Riechert, Raik Vicent, Franz-Albert und Gieselheid Tröster präsentierten im Frühjahr auf Einladung des Brama-Kunstvereins in Stargard ihre Arbeiten. Zu einer Art Gegenbesuch kamen am Freitagabend Künstler aus Stralsunds Partnerstadt Stargard und dem Ort Gryfino an den Sund, um eigene Werke im Stralsund Museum zu zeigen.

Als „Trialog der Kunst“ bezeichnen die Stralsunder und polnischen Künstler ihre erste gemeinsame Ausstellung. „Als Mitglieder des Pommerschen Künstlerbundes fühlen wir uns gemeinsam mit unseren polnischen Kollegen besonders der Gestaltung der regionalen historischen, landschaftlichen, kulturellen und sozialen Themen verpflichtet und wollen den Blick der Menschen darauf mit künstlerischen Mitteln schärfen“, sagte der Stralsunder Arzt Franz-Albert Tröster, der maßgeblich am Zustandekommen dieser deutsch-polnischen Ausstellung beteiligt war.

Die Bandbreite der gezeigten Arbeiten in der Ausstellung reicht von realistischen über expressive bis hin zu abstrakten Exponaten der Malerei, Kalligraphie, Bildhauerei und Objektkunst. In der Vielfalt der ausgestellten künstlerischen Handschriften liegt der besondere Reiz dieser Exposition, die in den Ausstellungskojen im oberen Museumsbereich unterm Dach hervorragend ausgeleuchtet ist.

Mit den Ausstellungen in Stargard und nun in Stralsund wurde die 2002 zwischen dem Pommerschen Künstlerbund und polnischen Künstlern beschlossene Zusammenarbeit auf dem Gebiet der bildenden Kunst wiederbelebt. cr

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Versteigerung
Das Gemälde „Salvator Mundi“ von Leonardo Da Vinci sorgt im Vorfeld der Auktion für viel Wirbel.

Vom letzten bekannten Da Vinci-Werk in Privatbesitz bis hin zu einem Ferrari, in dem Michael Schumacher 2001 den Grand Prix von Monaco gewann - bei den diesjährigen New Yorker Herbstauktionen ist wohl für jeden Geschmack etwas dabei. Aber es dürfte wie immer teuer werden.

mehr
Mehr aus Kultur
Verlagshaus Stralsund

Apollonienmarkt 16
18439 Stralsund

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Benjamin Fischer
Telefon: 0 38 31 / 20 67 40
E-Mail:  stralsund@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.