Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 12 ° Gewitter

Navigation:
Premiere für „Die zehn Gebote“ in St. Jakobi

Stralsund Premiere für „Die zehn Gebote“ in St. Jakobi

„Die zehn Gebote“ heißt ein Theaterstück mit Einheimischen und Zuwanderern aus Kriegsgebieten und anderen Ländern, das am 4. November um 19 Uhr im Gustav-Adolf-Saal der Kulturkirche St.

Stralsund. „Die zehn Gebote“ heißt ein Theaterstück mit Einheimischen und Zuwanderern aus Kriegsgebieten und anderen Ländern, das am 4. November um 19 Uhr im Gustav-Adolf-Saal der Kulturkirche St. Jakobi Premiere hat. Die zehn Gebote – auf zwei Steintafeln geschrieben, buchstäblich wie vom Himmel gefallen und jahrtausendealt – sind bis heute universell und unverwüstlich – ein Gesetz über dem Gesetz. Die Botschaft der zehn Gebote gehört zweifellos zum kostbarsten Schatz des kulturellen Gedächtnisses und hat unsere Kultur geformt.

Fern jedweder Moralpredigt oder religiöser Nostalgie sind die Gebote eine humanistische Grundorientierung, die über alle Grenzen hinweg gilt. Sie beantworten die Frage, was den Menschen zum Menschen macht und was er mit all seinen Widersprüchen im Wesentlichen sein kann.

In poetisch zeitkritischen Bilderwelten nähert sich das Kreisdiakonische Werk Stralsund in seiner neuen Theaterinszenierung „Die zehn Gebote“ gemeinsam mit Menschen unterschiedlicher Herkunft und Glaubens dem berühmten Dekalog an. Auf sinnliche, ernste und zugleich humorvolle Weise betreten die Schauspieler Orte eigener existenzieller Erfahrungswelten und Ausnahmesituationen, indem die Verwundbarkeit und Zerbrechlichkeit der zehn Gebote durch menschliches Tun allzu deutlich wird – und er, der Dekalog, dieser Zauberspruch, kaum noch eine irdische Geltung hat.

Und doch hangeln sich die Protagonisten immer wieder von Gebot zu Gebot in der Hoffnung, zum ethischen Kern der zehn Gebote, der Gerechtigkeit, Menschenliebe und Freiheit zurückzukehren. So ist das Theaterstück eine Reise, eine stille Suche nach einem Ort, an dem der Mensch wieder träumen darf – einem Ort, an dem der Dekalog wieder zum inneren Gesetz der Herzen wird.

Es handelt sich um eine Produktion des Kreisdiakonischen Werkes Stralsund in Kooperation mit dem Theater Vorpommern mit Unterstützung der Aktion Mensch, des Landkreises Vorpommern-Rügen, der Hansestadt Stralsund und des Ministeriums für Bildung, Kultur und Wissenschaft MV. Karten sind im Vorverkauf in der Tourismuszentrale Stralsund erhältlich, Restkarten an der Abendkasse.

„Die zehn Gebote“, Premiere: 4. November, 19 Uhr, Kulturkirche St. Jakobi.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Kultur
Verlagshaus Stralsund

Apollonienmarkt 16
18439 Stralsund

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Benjamin Fischer
Telefon: 0 38 31 / 20 67 40
E-Mail:  stralsund@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.