Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Stralsund baut einen Superspielplatz

Stralsund Stralsund baut einen Superspielplatz

An der Smiterlowstraße entsteht ein Mosaik-Kunstwerk, auf dem die Kinder klettern können. Zusammen mit Schülern soll die Skulptur gestaltet werden.

Voriger Artikel
Merkel kommt zum Theater-Festakt
Nächster Artikel
Musik aus dem Tränenpalast in St. Jakobi

Abenteuerlich: Der Krake soll dieses Schiff in die Tiefe ziehen. Entwurf: Spielart

Stralsund. Ein neuer Abenteuerspielplatz für sechs- bis zwölfjährige Kinder entsteht an der Smiterlowstraße/Ecke Wulflamufer in der Frankenvorstadt. Knapp 150000

OZ-Bild

An der Smiterlowstraße entsteht ein Mosaik-Kunstwerk, auf dem die Kinder klettern können. Zusammen mit Schülern soll die Skulptur gestaltet werden.

Zur Bildergalerie

Euro will die Stadt in die Umgestaltung der bisherigen Anlage investieren. Die Bauarbeiten sind von Juli bis Oktober geplant. Und so wie die Pläne jetzt aussehen, dürfte das Ergebnis für einige Überraschungen sorgen, die den Spielplatz schon zu etwas Besonderem machen.

Denn die Mitarbeiter der Abteilung für Straßen und Stadtgrün, der Stadterneuerungsgesellschaft (SES) und des Büros Umweltplan haben richtig tief in die Ideenkiste gegriffen. „Wir mussten auf engstem Raum bleiben“, erklärt Solveig Wieck, Projektleiterin der SES, die nicht ganz leichte Aufgabe für alle Beteiligten. „Denn mehr Platz haben wir dort nun mal nicht. Aber wir wollten das Angebot in diesem Bereich unbedingt verbessern.“

Bei den Überlegungen „über einen langen Planungsprozess ist ein überdimensionaler Krake, der gerade dabei ist, ein Schiff zu verschlingen, herausgekommen“, beschreibt Nicolaus Fehmel die Entwürfe.

Der Landschaftsarchitekt erinnert daran, dass dieses Thema auch im Meeresmuseum dargestellt wird. „Es wird wirklich Geschicklichkeit und Kraft gefragt sein, um den Kraken zu erklimmen“, sagt Fehmel und macht damit schon jetzt neugierig auf die einzelnen Objekte.

Das Schiff wird vom Spielgerätehersteller Spielart geliefert. Den Kraken hat Umweltplan selbst entwickelt. Bei der Umsetzung arbeiteten die Planer eng mit der Mosaik-Künstlerin Jana Wolf aus Klein Lukow in Brandenburg zusammen, die bereits an der Schill-Schule eine Plastik in Mosaikkunst geschaffen hat. Ähnlich soll nun auch die Stahlbeton-Plastik des Kraken auf dem neuen Smiterlow-Spielplatz farbig dekoriert werden. „Und das wollen wir gemeinsam mit Kindern des Wohngebietes tun“, kündigt Solveig Wieck an.

Bei der Verwendung von Mosaikkunst haben wir uns gedacht, dass es zwar eine märchen- oder sagenhafte Spielplastik werden sollte, aber für Sechs- bis Zwölfjährige vom Aktionspotenzial schon anspruchsvoller sein muss“, erklärt Nicolaus Fehmel. Die Stadtmöblierungsgesellschaft bereitet zurzeit die Ausschreibungen für die Baufirmen vor. Im Sommer soll es dann losgehen.

Von Marlies Walther

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Themen des Tages
Das Pommersche Landesmuseum in Greifswald erhält eine Sammlung von 375 Werken der dänischen Kunst aus dem 19. und frühen 20. Jahrhundert. 

Pommersches Landesmuseum in Greifswald erhält 375 Werke der dänischen Romantik und des Realismus +++ Öffentlicher Dienst: Erste Protestkundgebung zur Tarifrunde in Rostock +++ Mahnwache für Klinik in Wolgast

mehr
Mehr aus Kultur
Verlagshaus Stralsund

Apollonienmarkt 16
18439 Stralsund

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Benjamin Fischer
Telefon: 0 38 31 / 20 67 40
E-Mail:  stralsund@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.