Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 5 ° heiter

Navigation:
Tannhäuser auf Pilgerfahrt zu sich selbst

Stralsund Tannhäuser auf Pilgerfahrt zu sich selbst

Die nächste Wagner-Oper hat am 26. November am Theater Vorpommern in Stralsund Premiere.

Voriger Artikel
Freilichtmuseum knackt 60 000-Besucher-Marke
Nächster Artikel
Tannhäuser auf Pilgerfahrt zu sich selbst

Michael Baba singt den Tannhäuser am Theater Vorpommern.

Quelle: Vincent Leifer

Stralsund. Mit Tannhäuser und der Sängerkrieg auf der Wartburg erlebt drei Jahre nach der spektakulären Aufführung von Lohengrin die nächste Oper von Richard Wagner am Theater Vorpommern in Stralsund ihre Premiere. Und wieder ist es eine deutsch-polnische Zusammenarbeit, werden die 23 Sängerinnen und Sänger des Theaterchores unterstützt vom Chor der Opera na Zamku w Scezcine (Stettin).

Der Vorhang zur Premiere hebt sich am 26. November um 18 Uhr im  Großen Haus am Olof-Palme-Platz. Weitere Vorstellungen sind am 10. und  30. Dezember jeweils um 18 Uhr geplant.

Jörg Mattern

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Greifswald

Theater Vorpommern führt Molières „Der eingebildete Kranke“ auf

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kultur
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.