Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Tanzend durch ein ganzes Schuljahr

Stralsund Tanzend durch ein ganzes Schuljahr

Über 400 Schüler der Diesterweg-Schule haben an einem Tanzprojekt teilgenommen / Das Ergebnis ist das gut fünfminütige Tanzvideo „Action Stop Hold Repeat“

Voriger Artikel
„Stralsund“: ZDF dreht zehnten Film der Krimireihe
Nächster Artikel
Oliver Pocher rappt im Strelapark

Amy Lou Häger und Aileen Brose aus der 6. Klasse nahmen am Tanzprojekt der Diesterweg-Schule teil.

Quelle: Performdance/miriam Weber (2)

Stralsund. Über 400 Schüler, alle gemeinsam in einem Tanzvideo zu vereinen, das war die Idee von Gero Schwedhelm, Leiter der Adolph-Diesterweg-Schule. Mit seinen Vorstellungen rannte er bei Stefan Hahn, dem künstlerischen Leiter des Tanztheaters Performdance, offene Türen ein.

OZ-Bild

Über 400 Schüler der Diesterweg-Schule haben an einem Tanzprojekt teilgenommen / Das Ergebnis ist das gut fünfminütige Tanzvideo „Action Stop Hold Repeat“

Zur Bildergalerie

Ein Schuljahr lang arbeiteten Stefan Hahn und Miriam Ruoff mit den Mädchen und Jungen der 5. bis 9. Klassen zusammen. „Natürlich konnten und wollten nicht alle auf einmal zusammen tanzen“, blickt Gero Schwedhelm zurück.

„Wir waren eine kleine Gruppe von etwa 12 Leuten, die sich jede Woche getroffen hat, mit Miriam und Stefan Choreografien durchgesprochen und geprobt hat“, erzählt Nele Hohenstein.

Die 16-Jährige gehörte zur Kerngruppe. „Das haben wir dann in der Schule weitergegeben“, ergänzt Maxi Anders aus der 10. Klasse. Was sich so einfach anhört, bedeutete allerdings auch einiges an Motivation bei den Mitschülern. „Aber letztlich hat es Spaß gemacht, und wir sind einfach ein Stück weit zusammen gewachsen“, schaut Nele auf die regelmäßigen gemeinsamen Proben zurück. Maxi fügt an:

„Es ist eine tolle Erfahrung, in so einer großen Gruppe zu tanzen und wenn man dann noch ein gemeinsames Ziel hat.“

Und schließlich stand eine ganze Projektwoche im Zeichen des Tanzvideos, in der alle Szenen von Karolina Serafin gefilmt wurden, die den Film auch schnitt.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen. „Wir wollten, dass die Schüler eine ganz besondere Erinnerung für sich schaffen“, sagt Gero Schwedhelm.

Das gut fünfminütige Tanzvideo ist nun auf der Homepage der Diesterweg-Schule verlinkt. „Es ist wirklich cool geworden“, sagt Maxi. „Als meine Mama es gesehen hat, war sie begeistert.“ Auch Neles Eltern waren stolz. „Sie fanden es toll, dass wir alle so lange durchgehalten haben.“ Das bestätigt auch der Schulleiter, der jedoch auch klar sagt, dass das Ganze nur klappte, weil auch die Lehrer alle mitzogen. „Das war sicher auch nicht immer einfach, wenn man nur vor einer halben Klasse stand, weil die andere Hälfte beim Proben war“, gibt er zu.

Doch auf das Ergebnis und vor allem auf seine Schüler ist Gero Schwedhelm stolz. „Eine unvergessliche Aktion.“

• diesterweg-stralsund.de

Von Miriam Weber

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Stralsund

Unter dem Motto „Welcome to Stralsund University of Applied Sciences“ hat die Fachhochschule Stralsund Flüchtlinge aus Syrien, Afghanistan, der Ukraine und Tschetschenien ...

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kultur
Verlagshaus Stralsund

Apollonienmarkt 16
18439 Stralsund

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Benjamin Fischer
Telefon: 0 38 31 / 20 67 40
E-Mail:  stralsund@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.