Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Tanzzeit mit „Delegatet“ und „(No.) 24/7“

Stralsund Tanzzeit mit „Delegatet“ und „(No.) 24/7“

Wegen der Vorbereitungen zur Open-Air-Premiere „Jekyll & Hyde“ im Rahmen von „Ahoi – Mein Hafenfestival“ wird in dieser Woche nur eine Vorstellung gespielt beziehungsweise ...

Stralsund. Wegen der Vorbereitungen zur Open-Air-Premiere „Jekyll & Hyde“ im Rahmen von „Ahoi – Mein Hafenfestival“ wird in dieser Woche nur eine Vorstellung gespielt beziehungsweise getanzt, teilt das Theater mit.

Die beiden Uraufführungen „(No.) 24/7“ von Adam Sojka und „Delegatet“ von dem albanischen Choreografen Brigel Gjoka sind im Rahmen der Tanzzeit am Samstag um 19.30 Uhr in Stralsund auf der Hinterbühne des Großen Hauses zum letzten Mal zu erleben.

Der Titel steht seit 1995 für einen Abend mit zwei zeitgenössischen Uraufführungen von jungen Gast-Choreografen mit dem Ensemble des Balletts. Die Tanzzeit bietet jedes Jahr von neuem die Möglichkeit, ungewohnte Bewegungssprachen und die Vielfalt des zeitgenössischen Tanzes zu entdecken. Die beiden aktuellen Stücke stellen auf sehr unterschiedliche Weise Menschen und ihre Beziehungen untereinander in den Mittelpunkt und zeichnen sich durch sehr klare, persönliche Handschriften aus. „Delegatet“ ist albanisch und bedeutet „Delegierter“. Im Mittelpunkt von Brigel Gjokas Choreografie steht die Menschheit, deren Delegierte oder Repräsentanten wir alle sind. Inspiriert und beeinflusst von der energiegeladenen Erdigkeit albanischer Folklore erzählt „Delegatet“ von dem Stamm namens Menschheit, immer auf der Suche nach den optimalen Bedingungen, seine Grundbedürfnisse zu stillen.

Dazu gehört gleich nach Essen und Trinken das Bedürfnis nach Glück, nach Liebe, Freiheit, Lebensfreude, Musik und Tanz. Immer wieder schaffen sich Menschen Systeme – Religionen, Ideologien, Staaten – die helfen sollen, diese Bedürfnisse zu stillen. Immer wieder verlieren sie die Kontrolle und werden Gefangene ihrer eigenen Regeln. Zwar gehören wir alle zum gleichen Stamm und haben die gleichen Grundbedürfnisse, aber gleichzeitig ist jeder von uns einzigartig und hat ganz eigene Vorstellungen vom Glück.

In „(No.) 24/7“ geht es um Routinen. Sie prägen und strukturieren unseren Alltag. Vierundzwanzig Stunden am Tag. Sieben Tage die Woche. Sie geben uns Sicherheit. Sie bewahren uns davor, von zu vielen Entscheidungen überwältigt zu werden. Sie sind uns so vertraut, dass wir nicht mehr über sie nachdenken. Wir stellen sie nicht in Frage, sondern funktionieren einfach. Aber was wäre, wenn uns plötzlich jemand mit einem limitierten Zeitkontingent konfrontierte? Wenn unsere restliche Lebenszeit vor unseren Augen durchs Stundenglas rieselte? Welche Dinge würden wir unbedingt noch tun? Welche Menschen noch einmal sehen? Adam Sojka stellt die Frage in den Raum, ob es nicht besser wäre, jeden Tag zu leben, als sei er unser letzter

Tanzzeit: Samstag, 19.30 Uhr, Theater, Hinterbühne.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Stralsund
Francy Timm spielt seit ihrer Kindheit Gitarre, covert Songs, textet und komponiert aber auch selbst.

Francy Timm (26) holt in Kassel auf Bundesebene den 1. Preis in der Kategorie Popgesang und tritt beim NDR-Vierländer-Konzert in Wolfenbüttel auf

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kultur
Verlagshaus Stralsund

Apollonienmarkt 16
18439 Stralsund

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Benjamin Fischer
Telefon: 0 38 31 / 20 67 40
E-Mail:  stralsund@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.