Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Techniker-Engpass: Theater lässt Vorstellungen ausfallen

Stralsund Techniker-Engpass: Theater lässt Vorstellungen ausfallen

Die Situation in Stralsund ist kompliziert. Bis zum Beginn des Sommerfestivals am 18. Juni sollen die Probleme gelöst sein.

Voriger Artikel
Ganz nah an den Menschen dran
Nächster Artikel
Engpass in der Tontechnik am Theater: Vorstellungen fallen aus

Szene aus dem Stück „Das Maß der Dinge“. Die für Donnerstag in Stralsund geplante Aufführung musste ersatzlos ausfallen.

Quelle: Gunnar Luesch

Stralsund. Das Theater Vorpommern in Stralsund spielt am absoluten Limit. Weil die Tontechnik seit Wochen durch längere Krankheitsausfälle permanent unterbesetzt ist, mussten jetzt mehrere Vorstellungen abgesagt werden.

So wurde die Premiere des Stückes „In 80 Tagen um die Welt“ im Gustav-Adolf-Saal der Kulturkirche von Mitte auf Ende Mai verschoben. Außerdem fiel die für gestern vorgesehene Vorstellung „Das Maß der Dinge“ ersatzlos aus. Und auch mit den geplanten zwei Uraufführungen innerhalb der „Tanzzeit“ des Balletts, die eigentlich am 8. Juni stattfinden sollten, wird es nichts.

Intendant Dirk Löschner bestätigte, dass in allen drei Fällen Engpässe in der Tontechnik die Ursache sind. Dort sind eigentlich fünf Mitarbeiter beschäftigt. Teilweise war die Truppe aber nur zu zweit. „Die Situation ist eine Folge der Veränderungen der letzten Jahre, wo in allen Bereichen das Personal auf ein Minimum zusammengespart wurde“, sagt Löschner.

Wenn es dann in einer so minimal aufgestellten Abteilung zu längeren Krankheits-Ausfällen wie in diesem Fall komme, dann müsse er einfach in den sauren Apfel beißen, um Entlastung für die Kollegen zu schaffen.

Das Theater versuche schon, mit Aushilfen zu arbeiten. Aber das gehe nicht immer. Weil die Tontechniker die Stücke kennen müssen und es sich zum Teil um aufwändige Aufgaben handele, wenn zum Beispiel Video-Einspielungen laufen.

Bis zum Beginn des Sommerfestivals am 18. Juni sollen die Probleme gelöst sein.

Marlies Walther

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Berlin

Mehr als fünf Stunden dauert die Inszenierung von Frank Castorfs „Die Kabale der Scheinheiligen. Das Leben des Herrn de Molière“ an der Volksbühne Berlin. Das Publikum jubelte.

mehr
Mehr aus Kultur
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.