Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 2 ° Sprühregen

Navigation:
Trauerfeier für Sternenkinder

Stralsund Trauerfeier für Sternenkinder

Sie beginnt Sonntag um 14 Uhr auf dem Zentralfriedhof

Stralsund. Sonntag ist der Weltgedenktag für Sternenkinder. Aus diesem Anlass findet zum ersten Mal eine Trauerfeier in Stralsund auf dem Zentralfriedhof statt.

Wenn Kinder vor ihren Eltern sterben, manchmal sogar ohne dass bei der ersten Umarmung das Herz noch schlug, gehört dies zu den schmerzhaftesten Erfahrungen, die wir als Mensch erleben können. Am zweiten Sonntag im Dezember wird der weltweite Gedenktag für alle verstorbenen Kinder begangen. Dazu gehören auch die so genannten Sternenkinder, die noch vor, während oder kurz nach ihrer Geburt verstorben sind. Nachdem im September dieses Jahres auf dem Zentralfriedhof der Hansestadt Stralsund eine eigene Gedenkstätte für Sternenkinder eröffnet werden konnte, beginnt nun am diesjährigen Weltgedenktag für verstorbene Kinder, dem 10. Dezember, um 14 Uhr die erste Trauerfeier und anschließende Bestattung von Sternenkindern der Hansestadt Stralsund.

Die Projektgruppe Sternenkinder und das Helios Hanseklinikum Stralsund laden dazu betroffene Eltern, Geschwister und weitere Familienangehörige ein. Willkommen sind dazu nicht nur die Angehörigen, die ihr Kind an diesem Tag bestatten lassen, sondern auch Angehörige von Sternenkindern, deren Verlust schon länger zurück liegt oder die nicht an diesem Ort bestattet wurden.

Die Veranstaltung soll die Gelegenheit bieten, miteinander zu trauern, zu erinnern und zu trösten. Dazu soll auch eine anschließende Zusammenkunft bei Kaffee und Kuchen dienen.

Die Projektgruppe und das Klinikum planen, dass regelmäßig zweimal im Jahr eine solche Trauerfeier mit anschließender Bestattung stattfinden soll.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Tribsees
Bürgermeister Thomas Molkentin (l.) ehrt Harry Lembke mit dem Tribseeser Bürgerpreis 2017. FOTOS (2): INES SOMMER

OZ-Autor Harry Lembke (87) berichtet seit 52 Jahren aus dem Stadtgeschehen und wurde dafür am Samstag mit dem 8. Tribseeser Bürgerpreis ausgezeichnet.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kultur
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Stralsund

Apollonienmarkt 16
18439 Stralsund

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Benjamin Fischer
Telefon: 0 38 31 / 20 67 40
E-Mail:  stralsund@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.