Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Velgaster Karneval ruft: Ab ins Mittelalter
Vorpommern Stralsund Velgaster Karneval ruft: Ab ins Mittelalter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 13.01.2017
Zum Rosenmontagsfasching sollen die Gäste ins Mittelalter entführt werden, vielleicht sind auch die Ritter dabei. Es wird jedenfalls schon fleißig geprobt. Quelle: Fotos: Helmut Augustyniak

Das Jahr 2017 steht in der großen Gemeinde ganz im Zeichen des 775-jährigen Geburtstages von Velgast. Viele Aktivitäten zu diesem Jubiläum sind in Velgast von Vereinen und Institutionen geplant. Als erste Events zu diesem Thema gehören die Veranstaltungen des Velgaster Carneval Clubs (VCC) im Februar auf jeden Fall dazu.

Zur Galerie
VCC bettet Faschingssaison in das 775-jährige Velgast-Jubiläum ein / Karten sind ab sofort zu haben

Mit ihrem Motto „Velgast Anno 1242“, also Mittelalter, passen sich die Narren des VCC in das Festprogramm der Gemeinde ein. Mit einem spaßigen Trip in das Jahr 1242 zeigt der VCC aus seiner Sicht, wie damals die Velgaster ihr Leben gemeistert haben könnten. Wer diesen Mittelalterspaß mit „Velgast, woak up“ miterleben möchte, kann aus folgenden Terminen auswählen:

Samstag, 18. Februar: 13.45 Uhr Umzug zum Bahnhof, Prinzenpaare abholen, zurück zum Dorfgemeinschaftshaus, unterwegs Bonbonregen, dann Freibier (Kaffee) und Original Barthels Carnevals Pfannkuchen; Sonntag, 19. Februar: 14.30 Uhr Kinderkarneval in der Aula des Gemeindezentrums; Samstag, 25. Februar: 19.30 Uhr Karnevalsball in der Aula des Gemeindezentrums; Sonntag, 26.

Februar:14 Uhr Seniorenkarneval in der Aula; Montag, 27. Februar: 19.30 Uhr Rosenmontagsball.

Dass die Velgaster gut in die fünfte Jahreszeit gestartet sind, zeigten sie im November. Im Dorfgemeinschaftshaus stieg der 31. Nachtwäscheball des VCC. Und schon da traf das Programm der Velgaster Narren den Nerv der Gäste. An der fiktiven Tankstelle des Dorfes trafen sich bei Pächter Ulli: Genervte Autofahrer und Bockwurstsüchtige Polizisten, die Mechanikertanzgruppe der VCC Frauen, Autooma Gitti und Enkelin Schantall, die „Drei von der Tankstelle“ mit ihrer Hymne „Ein Freund, ein guter Freund ...“ und der Velgaster Rosa-Strumpfband-Rocker-Club. Die Velgaster Village People brachten mit ihrem „YMCA“ den Saal endgültig auf Touren. So angeheizt, tanzten die Nachtwäschefetischisten anschließend in die lange Novembernacht. Und das soll natürlich zum Fasching im Februar so weiter gehen.

Die Karten für die Veranstaltungen können ab sofort bei Ines Dreblow, ☎ 038324/7602, bestellt werden. Restkarten gibt es an der Abendkasse.

Helmut Augustyniak und Ines Sommer

Mehr zum Thema

Die Arbeiten sind abgeschlossen, Einweihung soll Ende Januar sein

09.01.2017

Die Arbeiten sind abgeschlossen, Einweihung soll Ende Januar sein

09.01.2017

Freundeskreis Niederdeutsch trifft sich regelmäßig in der Volkshochschule

10.01.2017

Redaktions-Telefon: 03 831 / 206 756, Fax: - 765 E-Mail: lokalredaktion.stralsund@ostsee-zeitung.de Sie erreichen unsere Redaktion: Montag bis Freitag: 10 bis ...

13.01.2017

Die Stralsunder Stadtverwaltung will mit den geplanten Tourismusabgaben zunächst die eigenen Einnahmen steigern

13.01.2017

Das Publikum kann auf Extravaganzen gespannt sein

13.01.2017
Anzeige