Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Vierhändiges Orgelspiel in der Thomas-Kirche

Tribsees Vierhändiges Orgelspiel in der Thomas-Kirche

Besonderes Konzert morgen am Buchholz-Instrument

Tribsees. Bekannte Melodien – ein Orgel-Feuerwerk mit vier Händen und vier Füßen – unter diesem Motto findet am morgigen Donnerstag um 19.30 Uhr ein außergewöhnliches Orgel-Konzert in der St.-Thomas-Kirche in Tribsees statt.

 

OZ-Bild

Mit vier Händen und vier Füßen spielen Iris und Carsten Lenz (hier am Instrument von Ingelheim) morgen Abend bekannte Melodien auf der 1831 erbauten Buchholz-Orgel in der Thomaskirche von Tribsees. Das Konzert beginnt um 19.30 Uhr.

Quelle: privat

An diesem Abend ist die vor 185 Jahren erbaute Buchholz-Orgel erstmals in einem vierhändigen Konzert mit gleichzeitiger Übertragung der Orgel-Spielanlage auf eine große Leinwand zu sehen und zu hören. Auf dem Programm stehen bekannte Melodien und Kompositionen von Händel (Halleluja) Bach, Mozart (türkischer Marsch), Strauss (Donauwalzer) und Schumann, aber auch eigene Kompositionen und Variationen, zum Beispiel zu „Freude schöner Götterfunken“.

Die Organisten sind das Orgel-Duo Iris und Carsten Lenz. Die beiden Virtuosen gelten zurzeit als eines der führenden Orgel-Duos in Europa. Sie sind Organisten an der großen und bedeutenden Skinner-Orgel in Ingelheim am Rhein. Bisher haben sie zahlreiche Konzerte in vielen Ländern Europas, in Russland und in den USA gespielt, rund 25 CD-Einspielungen und drei Video-DVDs vorgelegt sowie bei Radio- und TV-Produktionen mitgewirkt.

Konzerte mit dem Orgel-Duo Lenz haben einige Spezialitäten. Einmal gibt es eine für alle Altersgruppen geeignete und kurzweilige Programmgestaltung mit jeweils angenehm zu hörenden und auch humorvollen Kompositionen. Weiterhin wird die Orgel-Spielanlage per Video auf eine große Leinwand im Kirchenraum übertragen, so dass die Konzertbesucher von allen Plätzen der Kirche den Organisten live beim Spielen auf die Finger und die Füße schauen können.

Das Programm wird zusätzlich noch humorvoll moderiert, und es gibt für die Besucher immer noch einige Überraschungen im Konzert.

Die Musiker ergänzen: „Vor einigen Jahren hat uns ein Orgelbauer eine CD mit der Orgel von Tribsees geschenkt und uns auf diese tolle Orgel aufmerksam gemacht. Mit ihren vielseitigen Klangfarben eignet sie sich ideal für unser Konzertprogramm. Wir freuen uns sehr, diese fantastische Orgel den Konzertbesuchern mit bekannten Melodien präsentieren zu können. Ungefähr zehn Minuten vor Beginn machen wir als kleines Vorprogramm noch eine kurze Orgel-Vorführung.”

Der Eintritt für das etwa einstündige Konzert ist frei, um eine Kollekte wird am Ausgang erbeten.

Orgelkonzert: Kirche Tribsees, 28. Juli, 19.30 Uhr, Infos unter www.lenz-musik.de.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Baabe
Gaby Rückert und Ingo Koster kommen seit 20 Jahren für die Sommerkonzerte nach Rügen – und um hier Urlaub zu machen.

Seit 1996 machen Gaby Rückert und Ingo Koster jedes Jahr auf Rügen Urlaub und geben Konzerte

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kultur
Verlagshaus Stralsund

Apollonienmarkt 16
18439 Stralsund

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Benjamin Fischer
Telefon: 0 38 31 / 20 67 40
E-Mail:  stralsund@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.