Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 5 ° heiter

Navigation:
Wertvolles Gestühl in St. Nikolai restauriert

Stralsund Wertvolles Gestühl in St. Nikolai restauriert

Finanziert wurden die Arbeiten mit Hilfe von Spenden / Über 40000 Euro kamen auf diese Weise zusammen

Voriger Artikel
Der Traum vom eigenen Buch
Nächster Artikel
Letzte Vorstellung: Anna Wagner und Dennis Marr sagen Tschüss

Restaurator Max Merkel (v.l.) aus Klein Grabow bei Güstrow, der Berliner Bildhauer Thomas Klemm und Baudezernent Gerd Meyerhoff vom Landeskirchenamt stellten das sanierte Goldschmiede- und Arhusfahrergestühl am Dienstagabend in St. Nikolai vor.

Quelle: Christian Rödel

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!

OZ Premium

OZ Premium

34,45 € im Monat

Bereits gekauft?

OZ Digital

OZ Digital

21,45 € im Monat

Bereits gekauft?
OZ Tagespass für 0,99 € 24 Stunden testen
Jetzt testen
OSTSEE-ZEITUNG lesen ab 8,95 € pro Monat
Jetzt Informieren
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Stralsund

Die Gestühle der Goldschmiede und Ahusfahrer in St. Nikolai in Stralsund sind restauriert worden. Am Dienstag um 19.30 Uhr werden sie feierlich eingeweiht.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kultur
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.