Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Gewitter

Navigation:
Zingst knipst das Licht an

Zingst Zingst knipst das Licht an

Mehr als 10000 Besucher erlebten Laser-Show

Voriger Artikel
Skulptur für Hafeninsel
Nächster Artikel
Markus Maria Profitlich in der Alten Brauerei

Farbenspektakel an der Zingster Seebrücke: Bis zu 120 Meter hoch stiegen einige Feuerwerkskörper. FOTOS (2): FRANK BURGER

Zingst. „Lebe den Moment“ – war das Motto. Zum „Lichtertanz der Elemente“ kamen über 10 000 Besucher am Sonnabend an die Zingster Seebrücke. Die Laser- und Feuerwerksshow bildet immer Ende März den Auftakt in die Saison. Das Ostseeheilbad knipst gewissermaßen mit diesem Event das Licht an. Licht – das war auch das Schlagwort für dieses Wochenende und für den Sonnabendabend mit seiner grandiosen Show an der Seebrücke.

OZ-Bild

Mehr als 10000 Besucher erlebten Laser-Show

Zur Bildergalerie

Die Erlebniswelt Fotografie Zingst lud von Freitag bis Sonntag zur Foto-Convention, ein kleines Foto-Festival mit Vernissagen, Fotoworkshops und Vorträgen, in dessen Rahmen auch der „Lichtertanz der Elemente“ eingebettet war.

In der großen Show am Strand waren sechs Laser im Einsatz, die auf den zwei Wasserleinwänden fantasievolle Bilder mit viel Herzschmerz und Umarmungsdrang, unter anderem bei Rio Reisers „Für immer und dich“, kreierten. Manchmal schien die Show kurz Luft zu holen, um dann erneut romantische Momente in den Himmel (bis zu 120 Meter hoch steigen einige Raketen) und die Herzen der Besucher zu zaubern.

Stefanie Felske (29) war mit ihrer Mutter und ihrer Cousine extra aus Ahlbeck gekommen. „Wir sind das erste Mal hier. Endlich haben wir es geschafft“, sagte Mutter Barbara Felske. Alle drei hatten bereits im Januar gebucht und sich jetzt auf ein schönes Wochenende gefreut, das sie mit Spaziergängen in der Natur und bei einer Führung durch den „Foto-Kunstpfad“ verbrachten.

Heidi Kandzia (39) aus Großgörschen stand gut gelaunt zwischen all den begeisterten Handy-Filmern und wiegte sich anscheinend in ihrem eigenen Takt, denn unter der Mütze hatte sie in ihren Ohren kleine Stöpsel. „Ich höre mir zu der Show Klaviermusik von Einaudi an“, gab sie zu. Die Urlauberin aus Sachsen war schon mehrfach beim Lichtertanz dabei und probierte es dieses Mal mit ihrer eigenen Musik. So hatte eben jeder an diesem Abend sein eigenes Erfolgserlebnis.

Wer nach der Lichter-Show an der Seebrücke noch in Feierlaune war, für den ging es in eine oder mehrere Gaststätten zur Kneipen-Nacht mit Live-Musik. Alle anderen nahmen auf der Kreisstraße bei der Heimfahrt an einer besonderen Show teil: Wie eine Lichterperlenkette schob sich Auto für Auto in Richtung Meiningenbrücke.

Frank Burger

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Abtshagen

Abtshagener setzen sich für Heilgeistkirche und andere Denkmäler ein

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kultur
Verlagshaus Stralsund

Apollonienmarkt 16
18439 Stralsund

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Benjamin Fischer
Telefon: 0 38 31 / 20 67 40
E-Mail:  stralsund@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.