Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Kunstschau und Theatergespräch zum Frauentag
Vorpommern Stralsund Kunstschau und Theatergespräch zum Frauentag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 26.02.2016

Stralsund Die Hansestadt und der Landkreis Vorpommern-Rügen sowie der Kunstverein Stralsund laden rund um den internationalen Frauentag am 8. März zu mehreren Veranstaltungen ein.

So finden am 1. März um 18 Uhr „Stralsunder Theatergespräche“ für Frauen in der Kantine des Großen Hauses am Olof-Palme-Platz statt. Zu Gast ist Chefdramaturg Sascha Löschner.

Am 3. März um 20 Uhr zeigt der Filmclub Blendwerk in der Kulturkirche St. Jakobi den Streifen „Der Sommer mit Mama“.

Künstlerinnen aus Stralsund und Umgebung haben am 5. März von 11 bis 16 Uhr die Möglichkeit, in der Galerie Kunst und Co in der Mönchstraße 50, ihr Handwerk zu präsentieren. Dazu gibt es ein musikalisches Programm mit Gesang von Helena Schulz und einem Harfenkonzert von Christine Hübner. Am Nachmittag um 14.30 Uhr folgt ein Vortrag über die Opernale. Um 13 und 15 Uhr kann man eine Buchlesung mit der Autorin Silke Peters erleben. Schließlich wird zum Abschluss internationale Lyrik dargeboten.

Ein gemeinsames Frauenfrühstück findet am 6. März von 10 bis 13 Uhr im Mehrgenerationenhaus, Katharinenberg 35, statt. Als Eintrittsgeld wird um eine Kleinigkeit für den Frühstückstisch gebeten — von Marmelade bis Salat. Am selben Tag kann man von 15 bis 16.30 Uhr an einem Stralsunder Frauenrundgang teilnehmen, der an der Tourismuszentrale startet. Für beide Veranstaltungen wird bis 4. März unter ☎ 03831/252432 um Anmeldungen gebeten. Zum Frauentagsbrunch lädt schließlich der Frauentreff Sundine am 8. März von 10.30 Uhr bis 15 Uhr ein, auch hier wird um Anmeldungen gebeten: ☎ 03831/292280.

Weitere Infos: scornils@stralsund.de



OZ

Für den Gemeinschaftsgarten in Knieper West werden Hobbygärtner gesucht. Gibt es was Leckereres als Möhren oder Gurken aus dem eigenen Garten?

26.02.2016

Einen Förderpreis in Höhe von 1000 Euro erhielt die Integrierte Gesamtschule Grünthal vom Ministerium Bildung, Wissenschaft und Kultur für den „Stadtbaukasten Weltkulturerbe Stadt Stralsund“.

26.02.2016

Sassnitzer sollen über den Fortbestand der musealen Einrichtung entscheiden

26.02.2016
Anzeige