Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Kurioser Fund: Geldbörsen vor mehr als zehn Jahren gestohlen
Vorpommern Stralsund Kurioser Fund: Geldbörsen vor mehr als zehn Jahren gestohlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:11 27.04.2018
Die drei Geldbörsen sind vor mehr als zehn Jahren abhanden gekommen. (Symbolfoto) Quelle: Oliver Berg/dpa
Stralsund

Am Donnerstagnachmittag übergab ein Hinweisgeber den Beamten des Polizeihauptreviers Stralsund drei gefundene Geldbörsen, die scheinbar vor mehr als 10 Jahren gestohlen bzw. verloren wurden.

Drei vor mehr als zehn Jahren gestohlene Portemonnaies sind nun wieder aufgetaucht. (Symbolfoto) Quelle: Oliver Berg

Der 60-jährige Zeuge fand die Portemonnaies bei Bauarbeiten in der Semlower Straße in einer Zwischendecke. Wie diese dort hingelangten, konnte bisher nicht aufgeklärt werden. Aber gleich nachdem die Sachen samt Personaldokumenten übergeben worden sind, kontaktierten die Beamten die vermeintlichen Geschädigten von damals telefonisch.

Dabei wurde bekannt, dass zum einen ein Portemonnaie vor etwa 18 Jahren in einem Theater und zum anderen eine Geldbörse vor ca. 16 Jahren in Stralsund entwendet worden sind. Die dritte Brieftasche kam offenbar am Hafen von Prerow vor mehr als 10 Jahren abhanden.

Die damals Geschädigten, nun in Altern von 50, 71 und 80 Jahren, freuten sich über die unerwartete Nachricht und holten ihre noch gut erhaltenen Geldbörsen, in denen sich leider kein Bargeld mehr befand, vom Polizeihauptrevier ab.

Polizei Stralsund

Außerdem wurden Utensilien für den Rauschmittelgebrauch bei den Radfahrern gefunden.

27.04.2018

Bei den Gemeindepsychiatrischen Fachtagen in Stralsund steht die Krankheit im Mittelpunkt. Unter anderem wurde auch die EnkeApp von der Robert-Enke-Stiftung vorgestellt.

27.04.2018

Während der Alte Markt in Stralsund tausende Touristen anzieht, ist der Neue Markt ein grauer Parkplatz, an dem es niemanden lange hält. Das soll sich nun ändern, unter anderem soll der Verkehr komplett verbannt werden.

27.04.2018