Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Lautes und Lustvolles von Tino Eisbrenner

Stralsund Lautes und Lustvolles von Tino Eisbrenner

Umjubeltes Hausboot-Konzert: Ex-Jessica-Frontmann und seine Musikerkollegen begeistern Publikum im Remter

Voriger Artikel
Deutsche Bahn plant Millionen-Projekt auf dem Bahnhof
Nächster Artikel
Verdi bestreikt Postbank-Filialen in sieben Bundesländern

Mit ihrem Hausboot-Projekt im Stralsunder Remter gefeiert – Tino Eisbrenner (2.v.r.) und seine Musikerkollegen.

Quelle: Foto: Christian Rödel

Stralsund. Es gibt sie noch, die musikalischen Perlen, die viel zu selten im Rundfunk gespielt werden, obwohl sie es verdient hätten. Die gefühlvollen, teilweise politisch starken Songs des einstigen „Jessica“-Frontmannes Tino Eisbrenner sind nicht radiokompatibel genug, um den lieben langen Tag im Äther herunter gedudelt zu werden. Beim Live-Konzert am Samstagabend im Remter präsentierte Eisbrenner eine ganz besondere Musikerformation mit wirklich grandiosen Kollegen. Den Ost-Berliner Rockpoeten , der in MV lebt, verbindet seit der deutschen Wiedervereinigung eine enge Freundschaft zum „Westler“ Heiner Lürig, dem Gitarristen und Produzenten von Heinz Rudolf Kunzes Band „Verstärkung“ – diese Ost-West-Kooperation bringt seit gut sieben Jahren in schöner Regelmäßigkeit glänzende Alben heraus, die von großer musikalischer Virtuosität, gepaart mit prägnanten Texten, zeugen. Für ihr Hausboot-Projekt haben sich Eisbrenner und Lürig mit Oliver Siegmann (Bass) und Alejandro Soto Lacoste (Piano/Gitarre/Akkordeon) zwei kongeniale Instrumentalisten an Bord geholt. Vom aktuellen Album „Fluss der Zeit“ und dem Album von 2009 „Strom ab“

brachte das Quartett leise, laute und lustvolle Songs zu Gehör. Von Liebesliedern wie „Treib fort “ bis hin zu Protestsongs wie „Lied von der Rebellion“ reicht das Repertoire, über das der intellektuelle Übervater des Deutschrock, Heinz Rudolf Kunze, zum Hausboot-Projekt seiner Kollegen vermerkte: „Mögen die Menschen an den Ufern ihre Ohren spitzen und dem lauschen, was da vom Wasser herüberweht.“ Es war wohltuend, dass Eisbrenner ganz bewusst auf seine bekannten Hits wie „Ich beobachte Dich“ verzichtet hatte, um Neues unter die Leute zu bringen. Das Stralsunder Publikum war dazu bereit, feierte die Musiker frenetisch und erklatschte sich drei Zugaben.

Christian Rödel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Börzow
Lana (v.l.), Salomé, Emely, Alina, Pia und Sara auf den Ponys des Reitvereins haben mit Trainerin Andrea Bössow (r.) jede Menge Spaß.

Großgemeinde oder nicht – die Börzower identifizieren sich stark mit ihrem Dorf und sind kulturell sehr aktiv

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Stralsund
Verlagshaus Stralsund

Apollonienmarkt 16
18439 Stralsund

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Benjamin Fischer
Telefon: 0 38 31 / 20 67 40
E-Mail:  stralsund@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.