Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Lebensretter mit Lizenz
Vorpommern Stralsund Lebensretter mit Lizenz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 13.10.2016
Simone Stolpe mit Border Collie-Hündin „Lucy“, Staffelleiterin Eva Köhler mit Golden Retriever-Rüden „Cooper“ und Karin Stahlhut mit Hovawart-Hündin „Birga“ (v. l.). Quelle: Fotos: Asb

Auf ein hartes, aber sehr erfolgreiches Prüfungs-Wochenende in Cammin bei Tessin können die Stralsunderinnen Simone Stolpe und Eva Köhler sowie Karin Stahlhut aus Eickhof bei Rostock zurückblicken. Die drei Hundeführerinnen vom Regionalverband Nord-Ost des Arbeitersamariterbundes (ASB) in Stralsund haben neben weiteren Hundeführern aus Greifswald, Neustrelitz und Bremen mit ihren Rettungshunden die Prüfung zur Einsatzfähigkeit bestanden, teilte ASB-Sprecherin Cindy Fedor mit.

Hundeführerinnen des ASB in Stralsund haben ihre Einsatzfähigkeit bei einer Prüfung nachgewiesen

Bevor es ins Gelände und somit in die praktischen Tests gehen konnte, mussten sich die Kandidaten im Theorietest beweisen. In der Flächensuche ist Teamarbeit zwischen Mensch und Hund angesagt.

Während der Rettungshund eine vermisste Person finden muss, obliegt dem Hundeführer auch die medizinische Erstversorgung. Die Rettungshundestaffel des ASB Nord-Ost hat einen sehr guten Eindruck hinterlassen. Derzeit gehören neun einsatzfähige Teams zu der Gruppe. Viele Stunden des Trainings stecken in diesem Erfolg.

OZ

Um Standorte zu sichern, sind die Beruflichen Schulen in Vorpommern- Rügen fusioniert. Über 3000 Schüler lernen dort.

13.10.2016

Die Stralsunder Arbeitsgruppe „Kummerkasten“ ist jetzt über ihre Sorgentelefonnummern (Nachbarschaftszentrum Grünhufe: 03831/458260, Stadtteiltreff Knieper West, ...

13.10.2016

Veronika Roberts aus Neuendorf hat die Hansestadt in ihrem Garten nachgebaut

13.10.2016
Anzeige