Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Lust an klaren Farben und Kompositionen im Licht

Stralsund Lust an klaren Farben und Kompositionen im Licht

Jörgen Habedank stellt in „Kunst und Co“ aus.

Voriger Artikel
Hochzeitsantrag nach der Vereidigung
Nächster Artikel
Finale: Rettungssportler kämpfen am Sund

Der Künstler vor seinen Werken „Kleiner Lichtträger“ und „Aufwärmung“.

Quelle: Karin Rogalska

Stralsund. Bis weit in den Herbst hinein sind in der Galerie „Kunst und Co“ vor allem die Emotionen angesprochen. Dort wurde am Freitagabend die Ausstellung „Farben sind ein Fenster für die Augen“ mit Werken von Jörgen Habedank eröffnet. Zu sehen sind „Farbkompositionen im und mit Licht“, die der 51-jährige Künstler auf Glas und in Bildern geschaffen hat.

Die Stralsunder bekommen vor allem einen Eindruck davon, wie Habedank die von ihm bevorzugten klaren und kräftigen Farben zu einem harmonischen Ganzen fügt. Mit Bedacht zeigt er in der Hansestadt nur wenig Gegenständliches. Dazu zählt eine vorwiegend in Blau und Grün gehaltene Darstellung der Klosterruine Eldena, zu der er sich durch Caspar David Friedrich inspirieren ließ.

Jörgen Habedank studierte Malerei und Grafik in Münster und Ottersberg. Heute lebt er in Tornesch im Kreis Pinneberg und widmet sich Glas- und freier Malerei. Mecklenburg-Vorpommern ist ihm inzwischen vertraut. Stralsund lernte er während einer Urlaubsreise kennen, bei der er auch mit Galeristin Heide Conens in Kontakt kam.

Im September werden in Neubrandenburg die Glasmalereien eingeweiht, die er für den Andachtsraum eines Hospizes geschaffen hat. Auch dort hat er strahlende Farben verwendet, er habe Lebensfreude spenden wollen, so Habedank. Dunkle Töne dienen ihm in erster Linie zur Abrundung eines Bildes, zur Vervollkommnung des „visuellen Klanges“, wie er es nennt.

Die Ausstellung ist bis zum 26. Oktober in der Mönchstraße 50 zu sehen, und zwar mittwochs bis freitags von 14 Uhr bis 19 Uhr und samstags von 12 Uhr bis 15 Uhr.

 

Karin Rogalska

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stralsund
Verlagshaus Stralsund

Apollonienmarkt 16
18439 Stralsund

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Benjamin Fischer
Telefon: 0 38 31 / 20 67 40
E-Mail:  stralsund@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.