Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Marinemuseum zeigt Geschichte der deutschen U-Boote
Vorpommern Stralsund Marinemuseum zeigt Geschichte der deutschen U-Boote
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:00 26.08.2017
Blick ins Marinemuseum auf dem Dänholm, das zum Stralsund Museum. Quelle: Jens-Peter Woldt
Stralsund

Mit einer Sonderausstellung zur „Geschichte der deutschen U-Boote“ lädt derzeit das Marinemuseum – ein Außenstandort des Stralsund Museums – auf den Dänholm ein.

In der Exposition wird die Geschichte der U-Boote von den Anfängen des „Brandtauchers“ bis hin zu den U-Booten der heutigen Deutschen Marine anschaulich erzählt. Initiiert wurde die Sonderausstellung vom Förderverein des Marinemuseums.

Besichtigt werden kann zudem auf dem Freigelände unter anderem auch das Original eines Marinehubschraubers vom Typ „Mi-8 TB“.

Geöffnet ist das Museum täglich außer montags von 10 bis 17 Uhr.

Jörg Mattern

Mehr zum Thema

Der Architekturwettbewerb läuft bis Oktober. Am 21. November werden in Stralsund die Preisträger gekürt.

22.08.2017

Festakt der Marinetechnikschule am Donnerstag in Barth

22.08.2017

15 Monate nach der Eröffnung zeigt das Palästinensische Museum bei Ramallah seine erste Ausstellung: „Jerusalem lives“. Es geht um Politik, Identität, den Konflikt mit Israel. Doch den Besucher lockt auch ein außergewöhnliches Gebäude.

25.08.2017

Nächste Woche Sonntag werden zwölf Rassen präsentiert

26.08.2017

Die Greifswalder Fusionsanlage soll Energie nach dem Vorbild der Sonne gewinnen. Jetzt beginnen die nächsten Experimente.

26.08.2017

Das kann ja heiter werden, mag sich so mancher denken. Denn von heute bis morgen geht’s im Franzburger Schwimmbad mal wieder rund.

26.08.2017