Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Meeresmuseum entführt in die Tiefen der Ozeane

Stralsund Meeresmuseum entführt in die Tiefen der Ozeane

Die neue Ausstellung im Katharinenkloster in Stralsund

soll zu Ostern eröffnet werden.

Voriger Artikel
Land unter in Kleingärten der Hansestadt
Nächster Artikel
Leiche eines 22-jährigen Marokkaners im Hafen gefunden

Uwe Beese, Präparator am Deutschen Meeresmuseum, zeigt eine Tiefseekoralle.

Quelle: Bernd Hinkeldey

Stralsund. „Expedition Tiefsee“ ist das aktuelle Jahresmotto des Deutschen Meeresmuseums in Stralsund. Aus diesem Anlass wird derzeit eine Ausstellung im Katharinenkloster zum selben Thema vorbereitet.

Eröffnet werden soll sie zu Ostern. Gezeigt werden rund 50 Exponate aus den Tiefen der Ozeane. Sie stammen aus der Privatsammlung des bekannten Präparators Günther Behrmann aus Bremerhaven.

Darunter befinden sich auch zwei Polarquappengroppen. Das sind stachelige Fische, die bis in 1700 Meter Tiefe am Meeresboden leben.

Diese Objekte werden im Mittelpunkt der Tiefsee-Ausstellung stehen, für die gegenwärtig der ehemalige Ostseerundgang umgebaut wird.

 



Jens-Peter Woldt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Stralsund
Der Chefpräparator des Meeresmuseums Uwe Beese zeigt eine Tiefseekoralle.

Die neue Ausstellung im Katharinenkloster soll zu Ostern eröffnet werden.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Stralsund
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Stralsund

Apollonienmarkt 16
18439 Stralsund

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Benjamin Fischer
Telefon: 0 38 31 / 20 67 40
E-Mail:  stralsund@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.