Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Mehr Busse in Barther Straße
Vorpommern Stralsund Mehr Busse in Barther Straße
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 29.04.2016

Stralsund Im Stralsunder Busverkehr werden mit Beginn des Sommerfahrplans am 8. Mai einige Veränderungen eingeführt. Der Fahrplan ist nach Angaben der Verkehrsgesellschaft Vorpommern- Rügen (VVR) gültig bis zum 15. Oktober.

Für eine bessere Erreichbarkeit der Schulen, Ämter und Behörden wurde an Wochentagen der Fahrplan der Linie 1 angepasst. Um die Erreichbarkeit der Seniorenwohnheime, die auf dem Abschnitt Grünhufe-Hauptbahnhof gelegen sind, zu gewähren, wird am Wochenende probeweise ein Zweistundentakt angeboten. Die Linie 1 verkehrt zwischen Viermorgen und Altefähr über Hauptbahnhof, Barther Straße und Grünhufe fünf Mal samstags und sonntags.

Auf den Linien 3 und 4 zwischen den bereits bestehenden Haltestellen Heinrich-Mann-Straße und Lilienthalstraße wird die neue Haltestelle „Knieper Nord“ in Betrieb genommen. Damit verbessert sich die Erreichbarkeit mehrerer Einrichtungen, wie zum Beispiel Ärztehaus Schwedenschanze, Berufsförderungswerk und Fachhochschule. Auf der Linie 4 wird die Haltestelle „Hexenplatz P+R“ vom 20. Juli bis 6. September bedient.

Die Linie 6 fährt öfter als bisher nach „Frohes Schaffen“. Die Linie 7 verkehrt vom 20. Juli bis 6. September wieder zwischen Rügendammbahnhof und dem Hafen Stralsund, dort bedient sie unter anderem die Haltestelle „Ozeaneum“.

Die Linie 8 verkehrt nicht mehr über Strelapark/Zoo. Von Schmedshagen kommend führt sie nun über Grünhufe, Mühlgrabenstraße und Vogelsangstraße. Dadurch ergeben sich von Montag bis Freitag Taktverdichtungen auf der Relation Hauptbahnhof, Barther Straße und Grünhufe.

Durch Bauarbeiten wird es Fahrplanänderungen und verlegte Haltestellen geben.Die Sanierung des Knieperwalls wird auch in dieser Fahrplanperiode fortgesetzt. Die Linien 1 und 4 verkehren weiterhin über die Umleitung Frankenwall. Die Baumaßnahme Vogelwiese wird ebenfalls fortgeführt und daher bleibt auch die Umleitung der Linie 6 über den Knieperdamm bestehen.

Die VVR weist darauf hin, dass an gesetzlichen Feiertagen in MV der Busverkehr wie sonntags durchgeführt wird. Auf den Streckenabschnitten der Linie 1, 8 und 9 außerhalb der Stadtgrenze gilt zudem der Fahrpreis des Regionalverkehrs.

• Mehr Infos unter www.vvr-bus.de.

OZ

Die Rose fasziniert seit Jahrtausenden mit ihrem Duft und ihrer Schönheit, und ebenso lange erinnern ihre Dornen daran, dass die Schönheit immer ihre Kehrseite hat.

29.04.2016

Die Zahl der Arbeitslosen im Bezirk der Arbeitsagentur Stralsund, der mit dem Territorium des Landkreises Vorpommern-Rügen identisch ist, ist im April saisonbedingt stark zurückgegangen.

29.04.2016

Michael Gromöller aus Leverkusen ist Mitglied der Nationalmannschaft

29.04.2016