Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Mit Filmblut gegen Schlachtung und für vegane Ernährung

Stralsund Mit Filmblut gegen Schlachtung und für vegane Ernährung

Unter dem Motto „Achtung statt Schlachtung – Schluss mit dem Profit auf Kosten der Tiere“ traf sich am Samstagnachmittag eine Gruppe junger Stralsunder auf dem Alten ...

Voriger Artikel
Mit Filmblut für vegane Ernährung
Nächster Artikel
Kellertüren in Mehrfamilienhaus angesteckt

Stralsunder Schüler starten auf dem Alten Markt eine Aktion für vegetarische und vegane Ernährung.

Quelle: privat

Stralsund. Unter dem Motto „Achtung statt Schlachtung – Schluss mit dem Profit auf Kosten der Tiere“ traf sich am Samstagnachmittag eine Gruppe junger Stralsunder auf dem Alten Markt, um über die vegane und vegetarische Lebensweise zu informieren.

„Um ins Bewusstsein zu rufen, dass für Fleisch- und Wurstwaren fühlende Lebewesen umgebracht werden, ließen sich zwei Aktivistinnen in Folie einpacken und stellten so treffend die Absurdität der immer niedriger werdenden Fleischpreise dar“, sagt Marlene Steil (16), die sich selbst seit drei Jahren vegan ernährt.

„Wir möchten allerdings nicht nur auf die Grausamkeiten, die täglich geschehen, aufmerksam machen, sondern den Menschen auch Alternativen bieten und aufklären“, sagte die Hansa-Schülerin weiter.

Neben dem kleinen Straßentheater boten die Jugendlichen Informationsmaterial an, unterhielten sich mit Interessierten und verteilten selbstgemachten veganen Kuchen, Muffins und Kekse.

„Die Leute haben sehr positiv und interessiert reagiert“, meint die junge Hansestädterin, die zugibt, dass im Vorfeld alle sehr gespannt waren, wie diese erste provokative Aktion des „Veganen Streetteams“ laufen würde.

Eine Genehmigung hatten sich die Schüler bei der Stadt geholt. Und für die bühnenreife Darstellung besorgten sie sich Filmblut im Internet.

mw

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Stralsund
Verlagshaus Stralsund

Apollonienmarkt 16
18439 Stralsund

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Benjamin Fischer
Telefon: 0 38 31 / 20 67 40
E-Mail:  stralsund@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.