Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt
Vorpommern Stralsund Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 20.05.2016

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Mittwoch gegen 18.50 Uhr auf der B 194 am Ortsausgang Stralsund in Höhe des Autohauses Dangel, wie die Polizei mitteilt. Ein 38-jähriger Kradfahrer war hier mit seiner Kawasaki unterwegs und befuhr die Straße in Richtung Negast. Der Stralsunder überholte auf einer Kreuzung trotz markierter Sperrfläche einen Pkw. Dabei brach das Hinterrad seines Motorrades aus. Der Kradfahrer stürzte, die Maschine rutschte in die Leitplanke.

Durch den Sturz erlitt der Kradfahrer, der keinen Führerschein mehr hatte, schwerste Verletzungen. Ein Rettungshubschrauber brachte den Mann ins Uniklinikum nach Greifswald. Die Straße musste für 50 Minuten voll gesperrt werden, anschließend wurde bis zur Bergung des Motorrades der Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Am Krad entstand ein Schaden von 1500 Euro.

OZ

Bereits zwei Tage nach der Einweihung der Anlage wurde festgestellt, dass zwei Schweißnähte gerissen sind / Das Ersatzteil soll bis zum Monatsende eingebaut werden

20.05.2016

Kreuzfahrtkurs liegt an

20.05.2016

Für alle, die eine kurze Seereise entlang der Küste zwischen Greifswald und Stralsund erleben möchten, bietet die Weiße Flotte mit einem Fahrgastschiff am 5. Juni eine Sonderfahrt an.

20.05.2016
Anzeige