Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -1 ° wolkig

Navigation:
Museum mit neuer Spiele-App

Stralsund Museum mit neuer Spiele-App

Die Spiele-App des Deutschen Meeresmuseums geht in die zweite Runde. In der Fortsetzung der ersten App „Be the Whale“ reist der Spieler als junger Weißwal vom stark ...

Stralsund. Die Spiele-App des Deutschen Meeresmuseums geht in die zweite Runde. In der Fortsetzung der ersten App „Be the Whale“ reist der Spieler als junger Weißwal vom stark verschmutzten Rhein der 1960er-Jahre bis in die arktischen Gewässer vor Kanada. Die App soll den Nutzern auf eine spielerische Weise die faszinierende Lebensweise der Belugas näherbringen und gleichzeitig dazu anregen, über die Folgen menschlicher Einflüsse auf die Meeresnatur nachzudenken.

Die Geschichte der Spiele-App ist angelehnt an eine wahre Begebenheit. Im Jahr 1966 schwamm ein Beluga für mehrere Wochen im Rhein. Der seltene Irrgast entkam sämtlichen Fangversuchen und wurde schließlich an der Nordseemündung das letzte Mal gesehen.

„Be the Whale“-Abenteuer werden kostenfrei in den Appstores von Apple und Google zum Download angeboten. Besucher des Meeresmuseums und des Ozeaneums Stralsund erhalten Zugang zu einem Zusatzlevel.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Stralsund
Martha Scheffler, Felix Carstens und Leonie Schumacher (v. l.) vom Schulzentrum am Sund an einer digitalen Station im Meeresmuseum.

Meeresmuseum lädt an fünf Stationen dazu ein, die Ozeane zu erforschen

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Stralsund
Verlagshaus Stralsund

Apollonienmarkt 16
18439 Stralsund

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Benjamin Fischer
Telefon: 0 38 31 / 20 67 40
E-Mail:  stralsund@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.