Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Naturschützer sammeln Müll auf der Halbinsel Devin
Vorpommern Stralsund Naturschützer sammeln Müll auf der Halbinsel Devin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 08.09.2016
Insgesamt wurden zehn Säcke mit Müll gefüllt.

Bei strahlendem Sonnenschein traf sich am Dienstag ein gutes Dutzend Freiwilliger zur Müllsammlung im Uferbereich Devin und im Naturschutzgebiet „Halbinsel Devin“. Die Sammlung erfolgte als Gemeinschaftsaktion der Umweltorganisationen Nabu, Bund und des Fördervereins für Landschaft und Naturschutz Devin, wie der Vereinsvorsitzende Jürgen Kossendey gestern informierte. In mehren Gruppen wurden sowohl der Strandbereich in Richtung Jugendherberge als auch die gesamte Halbinsel Devin vom Müll befreit. Den Sammelschwerpunkt bildete zum Abschluss der Parkplatz, der ebenfalls zum Naturschutzgebiet gehört.

Zur Galerie
Zehn Säcke wurden mit Unrat gefüllt

„Genau beobachtet wurde die Aktion auch von interessierten Schafen. Spaß hatten dabei nicht nur die Kinder“, sagte Kossendey. Es sei eine erfolgreiche Aktion gewesen, konnten doch zehn Müllsäcke gefüllt werden. Die Aktiven verließen die Halbinsel in der Hoffnung, dass das jetzt naturreine Schutzgebiet nicht so schnell wieder zur Müllkippe wird.

OZ

Am Kap wird im August höchste Temperatur seit 70 Jahren gemessen / Putbus bekommt viel zu wenig Regen

08.09.2016

Sieben neue Auszubildende der Stadtverwaltung hat Oberbürgermeister Alexander Badrow in dieser Woche begrüßt. Bereits am 1.

08.09.2016

Für die Fecht-Weltmeisterschaft der Senioren, die vom 11. bis 16. Oktober in Stralsund stattfindet, suchen die Organisatoren noch Ärzte, die mithelfen, die Veranstaltung medizinisch abzusichern.

08.09.2016
Anzeige