Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Nettigkeiten mit Schwierigkeiten
Vorpommern Stralsund Nettigkeiten mit Schwierigkeiten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 18.02.2017

Für fast jeden Tag des Jahres gibt es irgendwo auf der Welt den passenden Aktionstag. Manchmal regt die Lektüre des Kalenders zum Schmunzeln an (der Welt-Singletag am 15. Februar folgt unmittelbar auf den Valentinstag), andere Tage haben ihre Berechtigung und sind es wirklich wert, mit Aktionen unterstützt zu werden (Welttag der seltenen Krankheiten). Gestern jedenfalls war der Tag der grundlosen Nettigkeiten. Ein inoffizieller Feiertag, an dem es darum geht, anderen Menschen ohne ersichtlichen Grund eine Freude zu machen. Das reizt zum Ausprobieren. Man könnte doch mal ein Buch im öffentlichen Raum liegenlassen, einen Brief an eine gute Lehrerin aus Kindertagen schreiben und sich bedanken oder jemanden an der Kasse vorlassen – wird von den Initiatoren vorgeschlagen. Doch im Alltag gibt es erste Hindernisse: Das Projekt Buch fällt wegen Regens aus, das Vorlassen an der Kasse sorgt nur für Irritationen in der Kassenschlange, und ich ernte misstrauische bis feindselige Blicke. Wahrscheinlich ist das Übungssache. Das Türaufhalten klappt auch nur bedingt. Letztendlich hielt derjenige, dem ich Gutes tun wollte, mir dann die Tür auf. Aber ich bleibe dran. Morgen ist übrigens Tag der Minzschokolade.

OZ

Bauausschuss befürwortet Teil des Klimaschutz-Konzepts

18.02.2017

Der Stralsunder OZ-Fotograf Christian Rödel erklärt, wie schöne Bilder entstehen können

18.02.2017

Plastikteile auf der Herdplatte führten zu dem Feuer

18.02.2017
Anzeige