Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Netzwerk fördert Wohnen in Gemeinschaft

Stralsund Netzwerk fördert Wohnen in Gemeinschaft

Das Netzwerk „Gemeinschaftlich Wohnen MV“ lädt morgen zu seinem ersten Wohntisch ein. Die Veranstaltung beginnt um 17.30 Uhr im Stadtteiltreff in der Thomas-Kantzow-Straße 6 in Knieper West.

Stralsund. Das Netzwerk „Gemeinschaftlich Wohnen MV“ lädt morgen zu seinem ersten Wohntisch ein. Die Veranstaltung beginnt um 17.30 Uhr im Stadtteiltreff in der Thomas-Kantzow-Straße 6 in Knieper West.

Das Netzwerk geht davon aus, dass gemeinsames Wohnen erheblich günstiger ist und die Lebensqualität steigert. Menschen mit Handicaps zum Beispiel, die oft in ihrer Mobilität eingeschränkt sind, haben durch Nachbarschaftshilfen und Gruppenaktivitäten bessere Kontaktmöglichkeiten, erweitern ihren Handlungsspielraum, bereichern ihren Alltag. Ältere Menschen erhoffen im Wohnprojekt auf ein Altern in der Gemeinschaft, eventuell auch generationenübergreifend, in jeden Fall wollen alle ein möglichst langes Leben im gewohnten, selbstbestimmten Umfeld. Jugendliche und junge Erwachsene können sich in Wohnprojekten ihre Nischen schaffen oder ohne Zwang eigenes Wohnen erlernen. Alleinerziehende Eltern oder Singles ohne Kinder helfen sich gegenseitig.

In Berlin gibt es seit acht Jahren eine Art Wohnberatungsstelle, die mit einem Wohntisch begann. Inzwischen finden sich diese in fast jedem Stadtteil Berlins. Theo Killewald von der Stattbau Berlin GmbH wird diese Erfolgsidee vorstellen. Das Unternehmen entwickelt bauliche Konzepte mit ökologischem und sozialem Anspruch.

Erster Wohntisch: Morgen, 17.30 Uhr, Stadtteiltreff, Thomas-Kantzow-Straße 6 in Stralsund

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Berlin

Gut 35 Millionen Google-Treffer finden sich zu Bob Dylan. Rund 100 Millionen Tonträger soll der legendäre Musiker verkauft haben - und damit weniger als Taylor Swift oder Justin Bieber. Doch mit schnöden Zahlen lässt sich das Kulturphänomen Dylan ohnehin nicht erfassen.

mehr
Mehr aus Stralsund
Verlagshaus Stralsund

Apollonienmarkt 16
18439 Stralsund

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Benjamin Fischer
Telefon: 0 38 31 / 20 67 40
E-Mail:  stralsund@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.