Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Neu auf dem Buchmarkt: „Jakobi, der Turm und wir“
Vorpommern Stralsund Neu auf dem Buchmarkt: „Jakobi, der Turm und wir“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:48 30.01.2018
Ursula Kaden veröffentlicht im Verlag Edition Pommern das Buch „Jakobi, der Turm und wir“ Quelle: Marlies Walther
Anzeige
Stralsund

Ursula Kaden ist Architektin aber auch Katechetin, und sie gehört zu den Initiatoren der Stralsunder Friedensgebete im Herbst 1989. Nach ihrem ersten Buch „Dazwischen“, wo sie ihre Gedanken zum politischen Umbruch aufschrieb, folgt jetzt eine weitere Veröffentlichung: Im Elmenhorster Verlag Edition Pommern ist der Band „Jakobi, der Turm und wir“ erschienen. Darin schildert die 72-Jährige, die in Neu Seehagen bei Velgast lebt, welche Rolle die Jakobikirche zwischen 1945 und 1989 spielte.

Es sei ein Buch „für uns und unser Erinnern“, sagt die Autorin, die mit vielen weiteren Zeitzeugen gesprochen hat, in Archiven recherchierte, Dokumente und Fotos zusammentrug. So sei es ihr gelungen, „ein lebendiges und berührendes Bild der Entwicklungen und Ereignisse, die St. Jakobi zu DDR-Zeiten prägten“, zu schaffen, sagt die Stralsunder Kunsthistorikerin Friederike Thomas.

Das Buch kostet 14,95 Euro. ISBN: 978-3-939680-39-0

Marlies Walther

Ursula Kaden – Mitbegründerin der Stralsunder Friedensgebete – veröffentlicht den Band: „Jakobi, der Turm und wir“

30.01.2018

Beim Taekwondo- Verein in Stralsund erlernen Kinder und Erwachsene die waffenlose Selbstverteidigung.

30.01.2018

Volleyballerinnen dominieren in Essen und siegen 3:0

30.01.2018
Anzeige