Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Neues Programm: Singakademie probt Chorwerke von Frauen
Vorpommern Stralsund Neues Programm: Singakademie probt Chorwerke von Frauen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:00 28.01.2018
Kirchenmusiker Benjamin Saupe (r.) leitet die Stralsunder Singakademie seit 2013. Quelle: Marlies Walther
Anzeige
Stralsund

Mit viel Leidenschaft treffen sich 51 Sängerinnen nd Sänger zwischen 19 und 76 Jahren, um gemeinsam zu singen. 2013 hat der Greifswalder Benjamin Saupe die Leitung der Stralsunder Singakademie übernommen, weil es „ein guter Job ist“, wie der 34-jährige Kirchenmusiker sagt

Mit dem Ensemble, das im nächsten Jahr seinen 40. Geburtstag feiert, möchte er verschiedene künstlerische Ideen umsetzen. Dazu gehört in diesem Jahr die Aufführung eines Programms mit Werken, die ausschließlich von Frauen geschaffen wurden.

Dafür hat Benjamin Saupe Stücke von Fanny Hensel, der Schwester von Felix Mendelssohn-Bartholdy ausgesucht. Mit dabei sind zudem Clara Schumann und die Greifswalderin Luise Greger.

Gesucht werden noch Werke der Rügener Komponistin Gustava Bley, die Ende des 19. Jahrhunderts komplette Chorwerke veröffentlicht hat. „Vielleicht hat da jemand aus der Region sogar noch Notenmaterial“, hofft Saupe auf Unterstützung.

Marlies Walther

Ein Stralsunder Kraftfahrer hat auf Rügen einen schweren Verkehrsunfall verursacht, bei dem er selbst und zwei weitere Mitfahrer leicht verletzt wurden. Eine weitere Mitfahrerin traf es schlimmer.

27.01.2018

Harry Glawe: „Dies ist ein ehrliches Ergebnis.“

27.01.2018

Fünf Jahre nach einem ersten Anlauf mit Bürgerwerkstatt und einem erstem Forum zur Umgestaltung des Neuen Marktes macht die Hansestadt nun Nägel mit Köpfen.

27.01.2018
Anzeige