Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund OZ-Reportermobil auf Tour: Freitag geht‘s los
Vorpommern Stralsund OZ-Reportermobil auf Tour: Freitag geht‘s los
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 13.04.2016
Franzburg/Richtenberg

Endlich geht‘s los. Die Mitarbeiter der OZ-Lokalredaktionen in Stralsund und Grimmen starten am Freitag ihre Tour durch den Amtsbereich Franzburg-Richtenberg. Die zehn Gemeinden südlich der B105 bilden damit die zweite Station der Serie „OZ Reportermobil unterwegs“, denn Ende 2015 feierte die Aktion Premiere im Amtsbereich Altenpleen.

Nun sind also Ihre Tipps gefragt, liebe Einwohner zwischen Gremersdorf-Buchholz, Splietsdorf und Richtenberg. Die Reporter wollen Ihre Anregungen zu spannenden Geschichten machen. Damit Sie uns nicht verpassen, schlagen wir unsere Zelte zweimal direkt vor Ihrer Haustür auf. Los geht‘s am 15. April in Richtenberg. Ab 9 Uhr können Sie uns an unserem Stand vor dem Getränkeland kennenlernen.

Natürlich stehen wir mit Kamera, Notizbuch und Stift bereit, um Ihre Anregungen aufzuschreiben.

Sie haben eine besonders schöne Blumenpracht in Ihrem Garten? Sie kennen einen Nachbarn, der immer für andere da ist und durch große Hilfsbereitschaft auffällt? Oder Sie würden gern mal ein Porträt lesen über einen besonders fleißigen Handwerker? Dann sind Sie am OZ-Reportermobil genau richtig. Dabei interessieren uns natürlich in erster Linie die Menschen, die das Leben auf dem Lande erst lebenswert machen.

In Glewitz, Gremersdorf-Buchholz, Wendisch Baggendorf, Franzburg, Splietsdorf, Millienhagen- Oebelitz, Richtenberg, Papenhagen, Weitenhagen und Velgast leben insgesamt rund 8600 Einwohner. Das Amt Franzburg-Richtenberg existiert als Verwaltung seit 1992, mit den heutigen zehn Gemeinden seit 2004. In der Region gibt es allein acht Kindertagesstätten. Für Schwung im gesellschaftlichen Leben sorgen natürlich auch die vier Schulen. Zahlreiche Vereine und Verbände engagieren sich für Sport, Kultur und Bildung. Gern stellen wir Aktivitäten dieser Gruppen vor.

Also kommen Sie am Freitag an unserem Stand vorbei. Wir sind neugierig und freuen uns auf Ihren Abstecher. Und wer es am 15. April nicht schafft, hat noch eine Gelegenheit am 29. April. Da fährt das OZ-Reportermobil in Velgast vor und wartet vor dem Norma auf Leser und jene, die es gern werden wollen.

Von Ines Sommer

Trimm-Trab führt über Felder, Wiesen und Straßen nach Groß Petershagen

13.04.2016

3. IT-Schau startet morgen an der Fachhochschule / Zur Einstimmung gibt es heute Abend einen Vortrag in der FH-Reihe studium generale

13.04.2016

Seemannsmission im Passagierterminal des Fährhafens Mukran etabliert / Ehrenamtler wollen die Einrichtung noch in diesem Monat eröffnen

13.04.2016