Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Ommer präsentiert Aktfotos

Stralsund Ommer präsentiert Aktfotos

Werke der Erlebniswelt Fotografie aus Zingst werden jetzt in einer exklusiven Schau am Strelasund gezeigt. Der international bekannte Fotograf Uwe Ommer präsentiert seine Arbeiten in den Räumen des Autohauses Dürkop.

Voriger Artikel
Kreistag muss 16 Ausschuss-Plätze neu besetzen
Nächster Artikel
Trebelstadt investiert in Sportanlagen

Die Ausstellung von Uwe Ommer trägt den Titel „Black Ladies“ und wird am 28. Februar in den Räumen des Autohauses Dürkop in Stralsund eröffnet.

Quelle: Uwe Ommer

Stralsund. Die Ausstellung trägt den Titel „Black Ladies“ und wird am 28. Februar, 19 Uhr, durch Klaus Tiedge, Kurator der Erlebniswelt Fotografie, eröffnet.

Ommer hat als Meister der Vielfältigkeit neben seinem gesellschaftlichen Engagement auch die Erotikfotografie für sich entdeckt. Der Deutsche mit dem Standort Paris fotografierte unter anderem für den Pirelli-Kalender und stellt eben nicht einfach pralle Nacktheit zur Schau, sondern inszeniert seine Modelle würdevoll und mit großem Respekt.

Uwe Ommer kreiert damit Erotikfotografie mit Ewigkeitswert. So zeigt denn auch „Black Ladies“ dunkelhäutige Schönheiten in sinnlichen Aktfotografien.

Die Fotoschau in der Alten Rostocker Straße wird bis zum 30. September gezeigt.

Lesen Sie mehr dazu in der Dienstagsausgabe der OSTSEE-ZEITUNG (Stralsunder Zeitung).

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stralsund
Verlagshaus Stralsund

Apollonienmarkt 16
18439 Stralsund

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Benjamin Fischer
Telefon: 0 38 31 / 20 67 40
E-Mail:  stralsund@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.