Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Ortsdurchfahrt wieder halbseitig befahrbar
Vorpommern Stralsund Ortsdurchfahrt wieder halbseitig befahrbar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:15 12.08.2017
Der Asphalt ist drauf, nun muss nur noch die Ampel aufgebaut werden. Quelle: Gemeinde
Anzeige
Drechow/Tribsees

Gute Nachrichten für Autofahrer, die von Stralsund Richtung Tribsees unterwegs sind: Die Vollsperrung auf der L 192 in Drechow (Vorpommern-Rügen) ist wieder aufgehoben.

Am Freitag wurde die Asphaltschicht aufgetragen. Eine Ampel soll ab Samstag für den wechselseitigen Verkehr sorgen. Die halbseitige Sperrung bleibt, bis die Restarbeiten erledigt sind.

Die Ortsdurchfahrt war lange Zeit gesperrt, weil die Brücke über die Bek saniert werden musste. Die Arbeiten hatten sich um eine Woche verzögert. Nun kommt man also wenigstens halbseitig an der Baustelle vorbei.

Ines Sommer

Die Polizei in Stralsund hat einen mutmaßlichen Handydieb überführt. Er steht unter Verdacht, einem 29-Jährigen aus Grimmen in der vergangenen Woche das Smartphone gestohlen zu haben.

12.08.2017

Tourismuschef Knut Schäfer will neue Strukturen für die gemeinsame Rügen-Werbung / Er fordert zudem mehr Einsatz von Wirtschaftsminister Glawe

12.08.2017

Hohe Verkaufszahlen, volle Campingplätze: Immer mehr Menschen in Stralsund und dem Landkreis Vorpommern-Rügen machen Urlaub im Hotelzimmer auf Rädern.

11.08.2017
Anzeige