Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Ozelot lokal fragt: Wie viel Kind steckt noch in dir?
Vorpommern Stralsund Ozelot lokal fragt: Wie viel Kind steckt noch in dir?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 29.05.2013
Quelle: Yusuf Rieger

“Lukas Babel (19)

Umfrage: Yusuf Rieger

Ich freu mich, wenn ich zufällig eine alte Kinder- serie im Fernsehen entdecke. Die beste Bücherreihe? Harry Potter. Im Sommer gibt‘s nichts Besse- res als eine Wasserschlacht.“Christoph Auerbach (18)
Man merkt, dass man immer erwachsener und selbst-

ständiger wird, trotzdem steckt noch ein großer Teil Kind in mir. Ich albere gern herum und hoffe, dass ich das bewahren kann.“Hanna Mitusch (17)

In mir steckt viel Kindliches, ich sage mir oft: Mein ganzes Leben liegt noch vor mir, also wieso jetzt schon so erwachsen tun? Ein-

fach das Leben genießen und an der Kindheit festhalten.“Levi Reimann (19)

Ich glaube, dass das Kind in uns ein Leben lang bleibt.

Aber je älter man wird, desto mehr lernt man es zu unterdrücken. Momentan fällt es mir jedoch noch sehr schwer loszulassen.“Tom Döbel (17)

Erwachsen kann ich sein, wenn das Leben richtig ernst wird. In mir steckt jedoch noch viel Kind, und das brauche ich auch, um auf verrückte Ideen und Abenteuer zu stoßen.“Lena Kulow (17)
Bei großen Fußballspielen wie jetzt dem Champions League-Finale merke ich, wie viel Kind noch in mir steckt. Ich hab mich gefreut wie ein kleines Kind und rannte laut jubelnd durchs Haus.“

Erik Falk Schurich (17)

In jedem steckt hoffent-

lich noch etwas Kind. Mich reißen nach wie vor Brett- und Kartenspiele mit und im Fernsehen begeistert mich die eine oder andere Kindersendung von früher.“Jenny Lotzow (18)

OZ

Bei den Hundesportlern in Krummenhagen fand am Wochenende die zweite Prüfung in diesem Jahr statt. Es starteten zehn Teilnehmer in den Prüfungsstufen Begleithund, Prüfung nach Internationaler Prüfungsordnung Stufe (IPO) 1 und Stufe 2 teil.

29.05.2013

Die Hansestadt gehört zumindest nach Ansicht der Telekom zu den schnellsten Mobilfunkstädten der Welt. Das Unternehmen versorgt nach eigenen Angaben rund 56 Prozent der Haushalte mit der neuesten Mobilfunkgeneration Long Term Evolution (LTE) 1800. „Wir können jetzt Daten mit einer Geschwindigkeit über die Luft versenden, die wir sonst nur aus dem Festnetz kennen“, sagt Pressesprecher Georg von Wagner.

29.05.2013

Morgen fällt der Startschuss für ein spektakuläres Kunstprojekt.

29.05.2013