Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
PSV-Boxer räumen bei Landesmeisterschaft ab

Jpw99999 PSV-Boxer räumen bei Landesmeisterschaft ab

Stralsunder Schüler und Kadetten sichern sich sechs Titel.

Voriger Artikel
Am Skattisch zwei Pokale abgeräumt
Nächster Artikel
Freisprechung für 46 Gesellen

Amer Jangojan vom PSV, Landesmeister der Kadetten.

BoxenEines Tages wird bei Olympia einer vom PSV ganz oben auf dem Treppchen stehen. So lautet sinngemäß eine Textpassage der neuen Hymne des PSV Stralsund (eingesungen von der Stralsunder Band „Queerbeet“), die bei den Box-Landesmeisterschaften der Schüler (10 bis 12 Jahre) und Kadetten (13 bis 14 Jahre) in der Sporthalle an der Brunnenaue erstmalig zum Einmarsch der Sportler intoniert wurde. Große Ziele und Erwartungen, denen die PSV-Boxer umgehend Taten folgen ließen.

0000xwb7.jpg

Titel und Auszeichnung als bester Techniker: Max Suske vom PSV.

Zur Bildergalerie

Insgesamt neun Stralsunder Faustkämpfer hatten sich für die Finalrunde vor heimischem Publikum qualifiziert und fieberten ihrem großen Auftritt entgegen. Als erster Sundstädter kletterte Max Suske in der Altersklasse der Schüler durch die Ringseile. Scheinbar vollkommen unaufgeregt befolgte er über drei Runden gegen Nicolas Kalinin aus Rostock die Anweisungen von PSV-Trainer Ralf Grabow und sicherte sich souverän den Landesmeistertitel in der Gewichtsklasse bis 38,5 kg.

Teamkollege Noah Kochmann (Schüler, bis 44,5kg) sorgte anschließend für eine faustdicke Überraschung. Hochkonzentriert, mit Disziplin und unbedingtem Siegeswillen machte er seinem Kontrahenten Eric-Carl Sellmann aus Wismar das Leben schwer und konnte sein Glück kaum fassen, als er nach einem mitreißenden Fight zu Recht als Sieger ausgerufen wurde.

Im Anschluss gab es bei den Schülern ein mit Spannung erwartetes PSV-internes Duell. In der Gewichtsklasse bis 50 kg trafen die Stralsunder Tobias Rohde und Tim Möller (Schüler) aufeinander. In einem über weite Strecken ausgeglichenen Kampf behielt Tim Möller das bessere Ende für sich und darf sich jetzt ebenfalls Landesmeister nennen.

Genau wie Amer Jangojan (40 kg), der bei den Kadetten dem Neubrandenburger Tim Eichler erfolgreich die Stirn bot. Die PSV-Boxer Dominik Germer (Kadetten, bis 38,5 kg) und Ole Wollmann (Kadetten, bis 52kg) mussten sich dagegen mit dem zweiten Platz begnügen. Während Dominik seinen Kampf gegen den starken Alex Schulz aus Greifswald noch ausgeglichen gestalten konnte und nur knapp verlor, hatte Ole Wollmann dem Greifswalder Dennis Korth kaum etwas entgegenzusetzen.

Eine Enttäuschung mussten auch die PSV-Boxer Areg Matirosjan und Erik Strelow hinnehmen. Ihre Gegner traten gar nicht erst an und nahmen den beiden Stralsunder Boxern damit die Möglichkeit, sich ihren Titel im Wettkampf vor heimischem Publikum zu verdienen. Sie wurden kampflos Landesmeister.

PSV-Trainer Ralf Grabow zieht eine durchweg positive Bilanz: „Wir waren insgesamt mit 13 Sportlern in den verschiedenen Altersklassen bei den diesjährigen Landesmeisterschaften vertreten und haben sieben Goldmedaillen erkämpft, dazu viermal Silber und zwei Bronzemedaillen. Eine mehr als zufriedenstellende Ausbeute.“

Die Auszeichnung als bester Verein 2013 bei den Schülern war da schon die logische Konsequenz. Des Weiteren wurden Max Suske als bester Techniker bei den Schülern und Surik Jangojan als bester Techniker bei den Junioren geehrt.

Das ist eine mehr als zufrieden- stellende Ausbeute.“Ralf Grabow, Trainer

des PSV Stralsund

Jürgen Schwols

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stralsund
Verlagshaus Stralsund

Apollonienmarkt 16
18439 Stralsund

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Benjamin Fischer
Telefon: 0 38 31 / 20 67 40
E-Mail:  stralsund@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.