Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Pastorin kehrt heim ins Pfarrhaus

Prohn Pastorin kehrt heim ins Pfarrhaus

Die Sanierung des 250 Jahre alten Gebäudes in Prohn (Vorpommern-Rügen) ist abgeschlossen. Rund 200 000 Euro wurden in die Bekämpfung von Schimmel und Schwamm investiert.

Voriger Artikel
Alt-Sassnitz: Mit neuem Flyer zum Mondfest
Nächster Artikel
Zwei Ideen für neues Haus am Schulzentrum

Das Pfarrhaus in Prohn wurde saniert. Die Pastorin kann wieder einziehen.

Quelle: Ines Sommer

Prohn. Vor dem Kistenpacken graut ihr schon, aber nach drei Jahren im „Exil“ freut sich Mechthild Karopka auch wieder auf ihr Zuhause im Pfarrhaus, das in den vergangenen Monaten für rund 200 000 Euro von Grund auf saniert wurde.

Fluchtartig musste die Pastorin mit ihrer Familie damals das Haus verlassen, weil sich der Schimmel seinen Weg durchs Haus bahnte. Wegen der Residenzpflicht der Pastorin ein ungewöhnlich harter Schritt, den sie erst durchboxen musste...

Die Sanierung zog sich zunächst hin, weil erst einmal das Geld besorgt werden musste. Im Sommer 2015 fiel dann mit der Dachsanierung der Startschuss für die Arbeiten im Pfarrhaus. Jetzt sind die Innenarbeiten beendet.

Ines Sommer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Stralsund

Diesen Titel erhalten Musiker, die über ihre Aufgaben in der Gemeinde hinaus Herausragendes leisten

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Stralsund
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.