Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Piratenkämpfe und Fischbrötchen

Stralsund Piratenkämpfe und Fischbrötchen

Mit ihrem Sommerfest lädt die Kita „Im Heuweg“ zum Stadtteilfest

Voriger Artikel
Feuerwehr feiert 125. Geburtstag
Nächster Artikel
OSTSEE-ZEITUNG Stralsunder Zeitung

Erzieher Maria Böhm (v.l.), Madlen Tommerdich und Mario Lubenow überzeugten mit eigenen Fischbrötchen.

Quelle: Foto: Wenke Büssow–krämer

Stralsund. An den Toren der Kita „Im Heuweg“ endet das Engagement der Erzieher und Eltern noch lange nicht. So ist das alljährliche Sommerfest keineswegs nur für die Kinder in der Einrichtung gedacht. „Eher als Stadtteilfest, wir sind auch für die Öffentlichkeit da“, erklärt die stellvertretende Kita-Leiterin Kathrin Freitag. Und der Plan scheint aufzugehen, wie die Bereichsleiterin berichtet. „Wir sehen hier viele Gesichter, die wir nicht kennen. Aber auch ehemalige Kinder und Mitarbeiter kommen gezielt her, die größeren Kinder wollen ihre alten Erzieherinnen besuchen“, weiß Karin Felgenhauer.

Ihr Fest stellt die Kita dabei stets unter ein Motto, das sich in 18 Jahren noch nicht einmal wiederholt hat. Diesmal sprangen die Piraten zwischen Quallen-Girlanden umher. „Unser Motto übernehmen wir aber stets von unserer Faschingsfeier. So müssen nicht zwei Kostüme organisiert werden und wir können das Thema zum Sommerfest noch mehr ausschmücken“, sagt Kathrin Freitag. Für selbstgebastelte Dekorationen, Girlanden und Kostüme haben Eltern und Erzieher alles an Kreativität rausgeholt. „Das ist schon für alle ein Highlight, den Hof so zu gestalten“, betont Karin Felgenhauer. So belebten Kita-Team und Elternverein ihr Fest nicht nur durch einen feuerschluckenden Piraten und Bastelstation für den Piraten-Säbel, thematisch passend machte auch ein Fischbrötchenstand der Bratwurst Konkurrenz.

„Man sieht, mit wie viel Liebe hier organisiert wurde“, meint Fridjof Ostenberg, dessen Sohn hier die Kita besucht. „Mit vielen Details wurde das Motto durchgezogen. Es ist erkennbar, dass man sich Gedanken gemacht hat“, so der Familienvater.

Wenke Büssow-Krämer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Nationalpark
Erkundung der Wildnis: Ein schmaler Weg führt entlang eines Flusses nahe des Denali.

Der Denali-Nationalpark ist mit Abstand der beliebteste Park in Alaska. In diesem Jahr wird er 100 Jahre alt, und auf den Wegen werden sich mehr Besucher drängen denn je. Wer aber in den Südteil fliegt, erlebt noch menschenleere Wildnis.

mehr
Mehr aus Stralsund
Verlagshaus Stralsund

Apollonienmarkt 16
18439 Stralsund

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Benjamin Fischer
Telefon: 0 38 31 / 20 67 40
E-Mail:  stralsund@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.