Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Podiumsgespräch zum Thema Raumordnung
Vorpommern Stralsund Podiumsgespräch zum Thema Raumordnung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 18.07.2016

Ein Podiumsgespräch „Raumordnung 2.0 – ein zukunftsfähiger Plan für Mecklenburg-Vorpommern und die Ostseeregion!?“ wird am Mittwoch von 10.30 bis 17 Uhr im Mehrzwecksaal des Ozeaneums auf der Stralsunder Hafeninsel stattfinden. Wie funktioniert eigentlich Raumordnung in unserem Meer vor der Haustür?

Bereits 2014 wurde die erste Stufe der Beteiligung zur Fortschreibung des Landesraumentwicklungsprogrammes (LEP) durchgeführt. Nach einem intensiven Beteiligungsverfahren verabschiedete der Landtag von Mecklenburg-Vorpommern ganz aktuell am 8. Juni das neue LEP. Es stellt Weichen für Nutzung und Schutz in unserem Küstenmeer. Das hat auch Auswirkungen auf die gesamte südliche Ostsee. Welche offenen Fragen sich für die geplante zehnjährige Umsetzungsphase stellen, ist Thema in den Fachvorträgen und in der Podiumsdiskussion. Das Grußwort wird Christian Pegel, Minister für Energie, Infrastruktur und Landesentwicklung Mecklenburg-Vorpommern, halten.

OZ

Mit dem Biss ins Bein eines Polizisten endete der Versuch, einem Unfallflüchtigen eine Blutprobe abzunehmen.

18.07.2016

Zu einer Präsentation „Geheimnisvolle Tiefsee“ lädt die Umweltorganisation Greenpeace am Mittwoch von 12 bis 12.30 Uhr und von 15 bis 15.30 Uhr in das Ozeaneum ein.

18.07.2016

Diesen Titel erhalten Musiker, die über ihre Aufgaben in der Gemeinde hinaus Herausragendes leisten

18.07.2016
Anzeige